Paperman builds Paper planes

Die großartigen I’m from Barcelona veröffentlichten 2008 ein Lied namens „Paper Planes“ in dem verschiedene in den vierzeiligen Strophen kurze Episoden des Lebens erzählt werden. Nur etwas mehr als 3 Minuten benötigt der eingängige Popsong und ersetzt ganze Seifenopern.

Paperman builds Paper planes weiterlesen

AKW Philippsburg Sprengung

Vor ein paar Tagen noch habe ich in einem Text über Deidesheim das AKW Philippsburg fälschlicherweise im Raum Karlsruhe verortet und die Kühltürme als unübersehbares Merkmal der Landschaft beschrieben. Von einem Balkon in Deidesheim und schon bei durchwachsenem Wetter führte der Blick nur mit Mühe an den Beton-Kegel mit integrierter Wolkenfabrik vorbei. Die Rheinebene wurde allenfalls von ein paar neu auftauchenden Windrädern oder Funkmasten überragt:

AKW Philippsburg Sprengung weiterlesen

jim carrey brauchte farben

mit seinen filmen brachte jim carrey farbe ins leben vieler menschen. er selbst bringt mit seinerseits mir farben farbe in sein leben. ein kurzes video über den menschen, der offensichtlich nicht nur in der schauspielerei sein talent gefunden hat, sondern in der malerei sein glück (und weiteres talent): jim carrey brauchte farben weiterlesen

traveling john – stars (video)

von traveling john habe ich heute morgen erstmals gehört. lars lindquist erzählte bei facebook ausführlich von seinem bandkollegen john dunsö, der irgendwann billie the vision and the dancers verlassen musste, um seinen weg zu gehen. soweit so normal in diesem musikgeschäft.  traveling john – stars (video) weiterlesen

frank turner – get better

das sechste studioalbum von frank turner wird in den kommenden tagen abgemischt und dürfte dann kurze zeit später in den plattenläden unseres vertrauens erhältlich sein & natürlich auch auf tour, denn der herr spielt stetig auf konzert #2000 hin. mit dem albumtitel hält man sich noch bedeckt aber die erste veröffentlichung ist inzwischen erhältlich. kostenlos. frank turner – get better weiterlesen

pass auf was du sagst

das geht an die hohlbratzen, die sich hinter einem „das wird man doch mal sagen dürfen“ verstecken oder ihre dummheit ganz unversteckt zur schau tragen. tolle aktion von zahlreichen bundesliga-vereinen und andere organisationen, an der sich auch mein verein beteiligt:

pass auf was du sagst weiterlesen

love a – 100.000 stühle leer

ich feiere hier und dort ja den ort meiner herkunft als meine heimat ab. trotzdem fällt mir es schwer, das in worte zu fassen. zumal man in diesem zusammenhang so einige fettnäpfchen mitnehmen kann. allerdings klingt das, was ich erzähle für andere oft so, als rede ich von dem land, in dem milch und honig fließt. das liegt zum einen daran, dass ich damit sicher recht habe bestimmte details unterschlage und zum anderen, weil ich den rest überhaupt noch viel schwerer in worte fassen kann.

love a – 100.000 stühle leer weiterlesen