liebe: scrubs/peter gabriel – the book of love

neuer monat, neues thema. alte geschichte: liebe!
irgendwann nehme ich mir urlaub und schaue scrubs von anfang bis ende durch. bis dahin muss ich mir zwar noch ein paar staffeln zulegen, aber ich werde es tun. für den spaß, für die unterhaltung und für den finalsten serien-kloß im hals. danke scrubs, danke peter gabriel. the book of love: liebe: scrubs/peter gabriel – the book of love weiterlesen

liebe: kettcar – rettung

neuer monat, neues thema. alte geschichte: liebe!
kettcar gehört – ohne zweifel – zu meinen lieblingsbands. hätte die band ein paar jahre mehr auf dem buckel, wäre mein nickname vielleicht auch ein anderer. ich möchte mir aber nicht ausmahlen wie der dann lauten würde.
auf „zwischen den runden“ dem letzten album vor der aktuellen, mutmaßlich kleinen pause gibt es eine der schönsten liebeslieder der vergangenen jahre, wenn man mich fragt. das zweite video habe ich eben – kleine parallele zu gestern – erstmals gesehen und es erzählt die liebesgeschichte auf eine ganz andere weise: liebe: kettcar – rettung weiterlesen

liebe: macklemore – same love

neuer monat, neues thema. alte geschichte: liebe!
lange war es still hier und ich dachte mir, wenn ich schon nicht von mir aus irgendwelche texte hier schreibe, halte ich mich besser mal an einem thema fest. also warum nicht gleich an der liebe festhalten. danke rio! naja und das gilt eben für alle. muss man ja eigentlich nicht thematisieren, aber so lange es in ein paar köpfe nicht reingeht, sehr wohl. macklemore macht es hier ganz gut. das lied war mir bis heute gänzlich unbekannt, aber hiermit erhält es einen kleinen, bescheidenen ehrenplatz: liebe: macklemore – same love weiterlesen

811 wörter

weil die letzten blogposts von mir stark video-geprägt waren, hatte ich eigentlich gewartet, bis ich mal ohne videos auskommen würde. währenddessen wuchs die liste der offenen video-tabs ins unermessliche. um mal dem tabsuchtsanfall etwas entgegen zu setzen, fasse ich mal zusammen:

811 wörter weiterlesen

reinhard mey – das narrenschiff

ein kleines mitbringsel von der diesjährigen „freiheit statt angst„-demo in berlin:

„in der bananenrepublik, wo selbst der präsident
die scham verloren hat und keine skrupel kennt,
sich mit dem steuerdieb im gefolge zu schmücken.“
(reinhard mey – das narrenschiff)

reinhard mey – das narrenschiff weiterlesen

thees uhlmann – am 7. märz

thees uhlman kann mindestens bis 2 zählen, denn sein neues album – das zweite – heißt #2 und außerdem hat er offenbar ein faible für daten, denn seine erste single des albums heißt „am 7. märz„. nach dem ersten durchhören fällt mir ad hoc kaum ein schöneres datum ein… und selbst wenn, bin ich mir sicher, dass er das in ein ebenbürtiges lied verpacken könnte. und überhaupt, ist das nicht nur akkustisch großartig, sondern auch die szenen im video strotzen vor unterhaltungswert: thees uhlmann – am 7. märz weiterlesen