als fck-fan in berlin

der umzug von der pfalz nach berlin vor nunmehr über sechs jahren hatte seine gründe und auch etwas tröstliches:
ich wusste, dass ich jedes spiel der roten teufel im gun club, einer kneipe im prenzlauer berg, die schon beim ersten besuch zu meinem wohnzimmer werden sollte, mit anderen fck-fans sehen konnte. als fck-fan in berlin weiterlesen

an einem wochenende in berlin: empfehlung für fck-fans

ursprünglich wurde dieser text für das auswärtsspiel der roten teufel am 8.3. in der saison 2014/15 verfasst. da die dfl erneut gnade walten lies (und u.a. auch die damalige mannschaft den aufstieg glorreich verkackt hat), dauerte es mit dem nächsten aufeinandertreffen nicht lange. der großteil des textes hat also nach wie vor seine gültigkeit. nur die daten und manche termine sind angepasst

am 8.3. 16.8. spielt der 1. fc kaiserslautern in berlin im stadion an der alten försterei gegen den 1. fc union berlin. da die dfl es mit der terminierung dieses mal gut mit den roten teufel meinte, ist davon auszugehen, dass die reisefreudigen fans des fck zahlreich nach berlin kommen werden und – als vielseitig interessierte menschen der region – das wochenende gleich dazu nutzen werden, sich in der hauptstadt umzusehen.

doch was tun in berlin?! was macht man dazu an einem wochenende in berlin? an einem wochenende in berlin: empfehlung für fck-fans weiterlesen

liebe: kettcar – rettung

neuer monat, neues thema. alte geschichte: liebe!
kettcar gehört – ohne zweifel – zu meinen lieblingsbands. hätte die band ein paar jahre mehr auf dem buckel, wäre mein nickname vielleicht auch ein anderer. ich möchte mir aber nicht ausmahlen wie der dann lauten würde.
auf „zwischen den runden“ dem letzten album vor der aktuellen, mutmaßlich kleinen pause gibt es eine der schönsten liebeslieder der vergangenen jahre, wenn man mich fragt. das zweite video habe ich eben – kleine parallele zu gestern – erstmals gesehen und es erzählt die liebesgeschichte auf eine ganz andere weise: liebe: kettcar – rettung weiterlesen

#2013 ade #2014 ole

wenn ich dem jahr 2013 etwas vorwerfen könnte, dann vielleicht, das nun nicht mehr so viel zeit bleibt, um es zu würdigen. verdammt ging das schnell vorbei. wie im flug. und dieses jahr saß ich immerhin ein paar stunden im flugzeug, weiß also wieder, wovon ich rede. #2013 ade #2014 ole weiterlesen

811 wörter

weil die letzten blogposts von mir stark video-geprägt waren, hatte ich eigentlich gewartet, bis ich mal ohne videos auskommen würde. währenddessen wuchs die liste der offenen video-tabs ins unermessliche. um mal dem tabsuchtsanfall etwas entgegen zu setzen, fasse ich mal zusammen:

811 wörter weiterlesen

2x frank turner in berlin

„so in the stillness of the moment make sure you take a polaroid picture,
and keep it with you forever,
to remind yourself that everything changes,
but there was this one time, there was this one time, when things were ok.“
(frank turner – polaroid picture)

2x frank turner in berlin weiterlesen

reinhard mey – das narrenschiff

ein kleines mitbringsel von der diesjährigen „freiheit statt angst„-demo in berlin:

„in der bananenrepublik, wo selbst der präsident
die scham verloren hat und keine skrupel kennt,
sich mit dem steuerdieb im gefolge zu schmücken.“
(reinhard mey – das narrenschiff)

reinhard mey – das narrenschiff weiterlesen

ein zauber-apartment

350 quadrat-fuß sind – wenn man google glauben darf nicht einmal 33 quadratmeter. damit bietet die wohnung in new york nicht einmal um die bescheidene fläche meiner wohnung in berlin. bewohner und vermutlich auch eigentümer graham hill1 hat sich das nach wunsch einrichten lassen und bewohnt eine wahnsinnswohnung, die sogar peter lustig vor neid erblassen lassen sollte.
so etwas hätte ich auch gerne. gibt es sowas in berlin? ein zauber-apartment weiterlesen

  1. nicht der rennfahrer, sondern @ghill, gründer von treehugger.com.

frank turner, dropkick murphys & cryssis @c-halle

vor ein paar tagen hatte ich noch rumgepienst, weil ich wiederholt den ticket-kauf für das konzert verpasst habe und schon fürchten musste, das konzert zu verpassen und jetzt komme ich doch selig und glücklich aus der c-halle/columbiahalle.
ebay-kleinanzeigen sei dank. da ist zwar auch viel wucher dabei, aber hier und dort gibt es menschen, die am konzerterlebnis anderer nicht über gebühr verdienen wollen. dafür unbekannterweise nochmal danke. frank turner, dropkick murphys & cryssis @c-halle weiterlesen