das war 2010

das war 2010 im letzten jahr habe ich leider den jahresrückblick 2009 ausgelassen, dashalb knüpfe ich mal an die liste von 2008 an und ergänze einige nennenswerte punkte. durchgestrichenes taucht im rückblick 2011 nicht mehr auf, es sei denn es tut sich noch was. die listung der punkte erfolgt rein zufällig und ein dank gilt don dahlmann und matze, bei deren rückblicken ich mich bedient habe.

betzenberg-besteigungen: 1
fußballspiele vor ort: 9 (4 siege, 1 unentschieden, 4 niederlagen, 13:12 tore +1)1
umzüge: 2
– davon hemdglonker: 0
– davon politisch motiviert: 22
besuchte konzerte: 93
– davon festivals: 2
das schönste konzert? kettcar beim fest van cleef. lang ersehnt. abgesehen von den zwei neuen songs immer mitgesungen. alleine dort gewesen, aber viele angerufen.
kinobesuche: 9
besuchte kinos: 6
radiostationen: 1 – contrapunkt läuft und läuft und läuft.
zahl der bei itunes eingekauften songs: 6
zum vergleich, mp3 bei amazon: 11
lesungen: 34
satz, der überraschend auch als songzeile funktioniert: „ein spiel das alles hat was fußball braucht“ (walter elf – 1991)
trennung: 1
orte: berlin, karlsruhe, koblenz, düsseldorf, oberhausen, münchen, köln, depp, kaiserslautern, forchheim, nürnberg, ebermannstadt, hamburg, bremen und immer wieder deidesheim.
was ich nicht erwartet hätte: ein neues take that album in meiner musiksammlung
zugenommen oder abgenommen? gefühlt zugenommen, fremdgeurteilt abgenommen. mein anzug von 2000 passt noch, was gegen die selbsteinschätzung spricht.
die teuerste anschaffung? iphone 4 … teuer für zwei jahre.
kulinarische entdeckung des jahres: fritierte butter
und jetzt mal ehrlich die kulinarische entdeckung des jahres: jamie oliver
das leckerste essen? selbstgemachte curry-kokos-suppe mit putenstreifen a la suppengrün. mein liebstes fast-food-restaurant hat seine suppenrezepte in ein buch gepackt, was leider nicht auf amazon zu finden ist, mir aber geschenkt wurde. vielen dank dafür. natürlich habe ich meine lieblingssuppe schleunig nachgekocht. nicht zum letzten mal, schließlich muss ich auch an der fleischfreien-variante arbeiten. als dankeschön.
der hirnrissigste plan? irgendwas mit fußball.
wars das wert? ja.
mehr ausgegeben oder weniger? mehr ausgegeben und trotzdem auf vieles verzichtet.
beste anschaffung: iphone4
dämlichste anschaffung: naja … es erfüllt zumindest seinen zweck.
schönster absturz: 15.5. eigentlich alles andere als ein absturz. münchen, familie, frank turner, augustiner, die welt und ich in einer großen umarmung.
schlimmster absturz: freitag danach. berlin, alkoholfrei, nur noch ich.
bestes getränk: rotwein aus meiner stadt. ganz knapp vor dem milchkaffee a la kristiania. 2010 hatte heimatverbundenheit vorrang.
ekelerregendes getränk: hefeschnaps. sicherer kandidat für die titelverteidigung 2011.
kurzsichtiger oder weitsichtiger? etwas unfokusiert. da ist kurz- oder weitsichtigkeit eh egal.
haare länger oder kürzer? alles noch im rahmen. dezent asymetrisch.
der ergreifendste film? es überrascht mich selbst, aber die inszenierung hier gepaart mit der musik haut mich tatsächlich für etwa 4,5 minuten sowas von um. würde mich nicht überraschen, wenn ein gewisser stefan r. aus k. etwas ähnliches auf die beine stellt.
die meiste zeit verbracht mit? musik
die schönste zeit verbracht mit? freunden und familie… im idealfall mit musik.
am häufigsten gehörte bands: die walter elf * kettcar * morrissey * björn kleinhenz * frank turner * gisbert zu knyphausen * mumford & sons * billie the vision & the dancers * tocotronic * tomte * arcade fire * hello saferide * oasis * the concretes * the smiths * shout out louds * the tallest man on earth * the legends * olli schulz & der hund marie * boy omega
am häufigsten gehörte songs: die walter elf – der betze brennt * frank turner – i knew prufrock before he got famous * die walter elf – 1991 * die walter elf – männer in rot * mumford & sons – sigh no more * owl city – fireflies * gisbert zu knyphausen – erwischt * the sounds – dorchester hotel * morrissey – lost * hellsongs – the evil that men do * kettcar – landungsbrücken raus * kettcar – kein aussen mehr * orchestral manoeuvres in the dark – if you want it * kettcar – balkon gegenüber * peter gabriel – the book of love * kettcar – wieso eigentlich indie-charts, digger * frank turner – the ballad of me and my friends (live)
vorherrschendes gefühl 2010? hier stehe ich und kann nicht anders. und wenn ich doch anders könnte, steh ich trotzdem hier.
2010 war mit 1 wort? übergang

universitätsabschlüsse: 0
neue macs: 0
gekaufte dauerkarten: 0
top 15 listen: 2
prinzipienuntreue: ca. ein dutzend mal
– davon bereut: 0

im neuen jahr will ich mehr bücher lesen, mehr kultur erleben, wieder mehr konzerte sehen, urlaub machen und überhaupt will ich viele fragen in meinem nächsten jahresrückblick anders beantworten. mit dem schorleblog geht es bereits ins sechste jahr. das konnten andere schon von ihren blogs behaupten, als ich hier angefangen habe zu bloggen… und einige schreiben noch immer.

  1. ksc – fck 1:3 28. februar, düsseldorf – fck 0:0 22. märz, oberhausen – fck 2:1 4. april, fc köln- fck 1:3 21. august, mainz 05 – fck 2:1 12. september, fck – eintracht frankfurt 0:3 17. oktober, nürnberg – fck 1:3 20. november, st. pauli – fck 1:0 3. dezember, werder bremen – fck 1:2 18. dezember
  2. freiheit statt angst, zum erhalt der fankultur
  3. seabaer @temporäre kunsthalle, 23.januar, the tallest man on earth @nbi-club 5. märz, bombay bicycle club @lido 6. märz, the album leaf @lido 11. märz, björn kleinhenz @schokoladen 8. april, hot hot heat @oberbaumeck 28.mai, summer slang @festsaal kreuzberg 30. juni, gisbert zu knyphausen @betahaus 5. september, fest van cleef 2010 @c-halle 10. dezember – leider verpasst: mumford & sons @c-halle 28. september.
  4. simon borowiak 21. januar, chaussee der enthusiasten 24. juni, ronnie hellström & johannes ehrmann 29. oktober





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close