das leben ist kein tanzlokal

das leben ist kein tanzlokal jeder jeck ist anders. aber dieses jahr ist mir anders. deshalb gibts nichts zum karneval, nichts zum fasching und auch nix zur fastnacht. zwar befindet sich das nachthemd wieder in meiner unmittelbaren nähe, doch der hemdglonker ist inzwischen längst gelaufen. aber eine ausnahme erlaube ich mir doch. standesgemäß natürlich eine ausnahme mit musik. denn mein sinn für karneval erschöpft sich heuer in „heile, heile gänsje„. ich will hier nicht zu sehr ins detail gehen und auf die befindlichkeitsdrüse drücken. ich lasse auch mal eine kleine portion skepsis wegen seltsamer verklärung beiseite, will nur kurz erwähnen, dass ich einem „meenz und berlin, ihr seid so schön“ widersprechen möchte. das wars dann aber auch. den rest erledigt ernst neger. leider in zwei teile geteilt, zumindest im bezug auf die populären nachkriegsstrophen, aber auch bezogen auf vieles anderes. aber ich will hier nicht zu sehr ins detail gehen und auf die befindlichkeitsdrüse drücken:






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close