artikel im Mai, 2009:

sodele… saisonende im gunclub… bin gespannt auf die mannschaft, die ich dort sehen werde #fck # @lautde http://twitpic.com/5zp1d – holy shit. haben auch alle ihr seepferdchen? # „standard gesperrt!“ was auch immer das heißen soll http://jugendschutzprogramm.de/checkurl.php # der letzte tweet basiert übrigens hierauf http://bit.ly/Hqiml # @harald112 frag mal den @podpimp der hat ständig feine #klangteppiche »»


tutorial: eigene plugins für die firefox-suche erstellen @ netzwelt.de eine kleine hilfe für den besten browser (tags: plugins tutorials howto firefox suche browser) ical dupe deleter | john maisey naja … der dupe deleter löscht dupes… so weit so wenig überraschend… aber hilfreich (tags: ical mac software sync applescript calendar utility tools) nix bei the »»


tweets der letzten woche nach dem klick


die fotos zum letzten fck-heimspiel der saison 2008/09 sind inzwischen online. beispiel gefällig? bitteschön:


ich danke einem besonnenen ordner am eingang des fritz-walter-stadions, der am sonntag beherzt eingriff, als mir ein jüngerer kollege die mitnahme von kugelschreibern untersagen wollte, weil es sich dabei um ein wurfgeschoss oder eine „bio-waffe“ (sic!) handeln sollte. das nächste mal werde ich die kugelschreiber vor dem besuch akkreditieren. denn man hat mir zu verstehen »»


bombendrohung oder -alarm am berliner hauptbahnhof. an den treppen zu den gleisen steht mindestens jeweils ein halbes dutzend polizeibeamter. über ihnen hängen bildschirme die die planmäßigen züge der absehbaren zeit auflisten. davor wiederum stehen angehende bahnfahrer. weit und breit keine zusätzlichen informationen. dabei sollte es doch (zumindest technisch) kein problem sein, nachrichten auf den bildschirmen »»


tatortenheber


ich habe es gerade schon getwittert, aber ich finde, das ist auch einen blogeintrag wert. ich sitze gerade im ice von mannheim nach hannover und surfe eine stunde gratis. das kam etwas unerwartet aber genau zum richtigen zeitpunkt. heute mittag lag im postfach eine mail mit zugangsdaten für eine gratis surf-stunde im zug. richtige belastungstest »»


ein letztes mal ging es in dieser saison auf den betze. und ein letztes mal ging es darum die entscheidung rund um die perspektive olympiastadion oder alte försterei in der saison 09/10 – mein heimspiel der kommenden spielzeit – um eine woche herauszuzögern. 43.679 zuschauer sollten ausnahmslos einen trip durch die hölle und euphorische höhen »»


wenn man jemandem etwas ans herz legen möchte, dann sollte es schon was feines sein. so wie dieses lied zum beispiel amazon.de widgets … das nebenbei auch zu testzwecken herhalten muss. *update* verdammt… das lied gibt es wohl scheinbar nicht mehr im amazon-shop und natürlich weiß ich nicht mehr, welches lied ich anderen ans herz »»


tweets der letzten woche nach dem klick


mit vollgas gehts morgen zur arbeit, dann mit zeitverzug zum hauptbahnhof und anschließend mit dem ice in die entschleunigte stadt deidesheim. wobei, dass diese stadt entschleunigt ist, ist nun wirklich nichts neues… dazu liegt auch noch ein blogeintrag in meinen entwürfen. mal sehen, wann ich die letzten makel beheben kann. lange rede kurzer sinn: ich »»


frei von schweinegrippe seit 1980.


"für 3 euro gibt's top-weine!" eine aussage aus berufenem munde… respektive von erfahrenem gaumen hätte eigentlich ein ausführlicherer blogeintrag werden sollen (tags: wein kritik geschmack geld preis morgenpost marioscheuermann discounter via:mento.info) freeguide berlin – entdecke dein berlin. kostenlos. – eintritt ist frei, jeden tag, überall! grati unterhaltung in der hauptstadt (tags: berlin free events guide »»


tweets der letzten woche nach dem klick


manchmal frage ich mich, was die menschen treibt, die vorzeitig (und meist mit einem rückstand des eigenen teams einhergehend) das fußballstadion oder die fußballkneipe der wahl verlassen. vielleicht schreiben sie ja texte wie diesen: stolz und vorurteil – passion eines fans? das wäre fein, aber dann käme ich mit dem lesen nicht hinterher. der autor »»


tweets der letzten woche nach dem klick


1.819 besuche und 2.400 seitenaufrufe, pagerank 0. ich weiß nicht, was vorgefallen ist, dass mein blog von der geschätzten 4 auf 0 runter ist/musste, aber ich weiß, dass ich die gesunkenen besucherzahlen meiner geringen blogfrequenz ankreiden muss und das durchaus auch noch spätfolgen aus dem vergangenen märz sind. aber ich hab ja besserung gelobt und »»




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close