Tickets bei www.eventim.de
artikel mit dem schlagwort münchen:

timelapse-alarm. über die charmante abfallkorb bin ich auf das video von greg kiss aufmerksam geworden. in 3.37 minuten zeigt der photograf ein paar der bewegtbilder der schönen ecken von münchen, unterlegt das ganze mit „first day“ von the american dollar und nennt das ganze dann „munich in motion“. da bricht sich doch glatt die sehnsucht »»


mir ist es eigentlich völlig gleich ob man nun sagt: „der erste schluck ist eine wohltat, der zweite eine wohltätigkeit“ oder „die erste halbe ist eine wohltat und die zweite eine wohltätigkeit“. ich frage mich nur warum hört man schon bei zwei mit dem zählen auf? was ist da los, münchen? immerhin geht es doch »»


kunstinteressierten münchnern und kunstinteressierten münchen-reisenden empfehle ich (ungesehen – die warteschlange war zu lange) nicht nur die aktuelle kandinsky-ausstellung1, sondern (gesehen) auch die schon seit ein paar wochen laufende ausstellung „walt disneys wunderbare welt und ihre wurzeln in der europäischen kunst„2. hier werden szenen der frühen disney-werke zeichnungen und textpassagen aus der europäischen kunst und »»


ich sitze gerade an der münchner freiheit und surfe gratis. danke vanilla lounge.


„morrissey… always“, sprach in münchen die mir unbekannte julia, dich sich allerdings wohl für true to you verantwortlich zeichnet, ins mikro von big m. so auch hier. bei youtube ist ein video aus münchen aufgetaucht. es hätte mindestens ein video mehr gegeben, wäre der typ der zu beginn des konzerts neben mir die kamera im »»


es ist ein gutes gefühl morrisseys weg durch gern gelesene blogs™ zu verfolgen: frankfurt, münchen, düsseldorf, düsseldorf, berlin, berlin … hamburg?


die vorzeichen waren denkbar ungünstig. eine mail vom kollegen offenbarte, dass der mozfather in frankfurt unzufriedenheit ob des münchner ticketabsatzes äußerte, die eigene gesundheit verabschiedete sich spührbar und am nächsten tag drohte eine klausur… der ganze abend konnte nur schiefgehen. um ca 18 uhr an der halle angekommen tummelten sich auch gerade mal 30 leute »»




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close