6 Gedanken zu „wenn schon angeben, dann beim tischtennis“

  1. hui, wenn ich es schaffen sollte, mein vorort-arbeits-exil frühzeitig zu verlassen, komm ich auf nen sprung vorbei.

    habt ihr zufällig ne nebelmaschine mit lucky-strike-flavor am start?

  2. Stimmt, kenn ich.
    Allerdings ist der Originalbeitrag schon von den Massiven, was ich allerdings als unproblematisch einstufen würde, da die zumindest ein wirklich gutes Album gemacht haben und zufälligerweise ist der besagte Tonschnipsel auf diesem Album zu finden.
    ;-)

    Nun ja, aber seit die Massiven ihr Personal verschlankt haben, würde ich das Ganze (also die aktuelleren Sachen) eher in den Bereich „Quatsch mit Soße“ einordnen…
    Nur so nebenbei erwähnt…

  3. Nun, da muss ich aber nochmal nachhaken (hehe):
    Wenn Du Dich auf das Sample beziehst, machst Du Dir ja -wie Eins Zwo- das Ursprungsmaterial zu Eigen.
    Klar, ist das dann aus dem Kontext gerissen und neu-verwurstet, aber um den Bezug zum Original kommt man nicht herum.
    Ergo: doch kein Massiven-freier Raum…

    Nur so ne Idee von mir.
    Wie gesagt ist mE auch nicht schlimm, áœberfall war ne gute Platte…

    PS: Lustiger Link, ein ganz harter Bursche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.