feel good

darf man mit 26 jahren noch zu bebe young care produkten greifen?
diese frage habe ich für mich gestern mit ja beantwortet und nun steht neben der duschbrause ein zartrosanes behältnis, das „für spürbar, weiche gute-laune-haut“ sorgen will.
doch wie muss ich mir die gute-laune-haut vorstellen? wild rumhüpfende staubkörner und anderer dreck fallen ja schonmal weg, weil sie ja im waschgang vollständig beseitigt wurden. also ist die alte haut ganz alleine. wie kann man da gute laune haben? die doofe haut genügt sich doch selbst nicht. alle 7 jahre – heißt es – hat sie sich komplett ausgewechselt und die oberste hautschicht ist doch eh schon so gut wie tot. wieso dann also gute laune?
versteh ich nicht.

8 Gedanken zu „feel good“

  1. na so kosmetischist das doch noch nicht, wenn es sich um duschgel handelt … aber davon einmal abgesehen: wieso sollte eine „body lotion“ von bebe für „männer“ ungeeignet sein?

  2. weil sie nach frauen riecht.
    frauen wollen aber männer, die nach männern riechen. d.h. entweder nach gar nichts, nach männerschweiß (aber möglichst frisch) oder nach männerprodukten wie männerdeo, männerduschgel, männershampoo (nicht sooo wichtig), männer-after-shave, männer-parfüm.

  3. warum kaufen sich die frauen dann nicht diese mittelchen gleich selber?
    das ist doch irgendwie doof, und umständlich. wenn ich ein bier will, warte ich ja auch nicht darauf, dass es ein kumpel von mir trinkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.