aufgrund hoher nachfrage: darmstadt 98 und 1. fc kaiserslautern vereinbaren zusatzspiel

dem ansturm auf den online-ticketshop konnten die server nicht standhalten, am fritz-walter-stadion standen sich fans der roten teufel ganz umsonst die füße in den bauch. auch zahlreiche fanclubs des fck gingen leer aus. auf der anderen seite in darmstadt ist das spiel auch seit wochen ausverkauft. grund genug, für beide vereinsspitzen, eine lösung für die fans zu finden und die gibt es nun.

fritz-walter-stadion der frust saß tief bei fck-fan o.l. (34 jahre). lange vor dem offiziellen verkaufsstart loggte er sich in den ticketshop des fck ein, um ein ticket für das begehrte spiel am 31. spieltag zwischen darmstadt 98 und den roten teufeln zu ergattern, nur um zum eigentlichen start vor einem „server in trümmern“, wie er sagt, zu stehen. wie ihm ging es tausenden anderen fußballfans auch. „wir haben sehr schnell mitbekommen, dass die nachfrage unserer anhänger auch nach verkaufsfrist für fanclubs und auswärtsdauerkarten-inhabern das angebot weit übersteigt,“ bestätigt vorstandsvorsitzender stefan kuntz, „und deshalb mit den verantwortlichen aus darmstadt nach einer lösung gesucht.“

diese lösung ist erstaunlich wie einleuchtend: der verein aus hessen und das herz der pfalz beschlossen am freitag, den 1.5., also einen tag vor dem eigentlichen spiel, ein zusatzspiel an gleicher stelle im stadion am böllenfalltor auszutragen. anpfiff ist um 20.15. flutlicht. auch die dfl war von dieser idee schnell überzeugt, wie andreas rettig erklärt: „natürlich ist auch uns nicht entgangen, dass die strahlkraft von traditionsvereinen die fußballfans fasziniert. doch bislang suchten wir erfolglos nach einer möglichkeit, dies zu würdigen. um so besser, dass stefan kuntz und sein gegenüber klaus rüdiger fritsch hier pionierarbeit leisten.“

um den wettbewerb in der zweiten liga nicht zu verzerren, werden die ergebnisse der beiden spiele kombiniert. der auswärtsschwäche der roten teufel wegen, würde im falle eines gemittelten unentschiedens (z.b. nach 1:0-sieg von kaiserslautern bei flutlicht und 1:0 sieg der lilien am samstag), dem fck ein tor zugesprochen. einen zusätzlichen anreiz für die fans schafft der ligaverband, freut sich stefan kuntz: „trotz einzelner einsprüche anderer, weniger mitglieder hat die dfl in einer kurzfristig einberufenen sitzung beschlossen, für den fall dass beide spiele ausverkauft sein sollten, darmstadt 98 und dem unserem verein einen zusätzlichen punkt gutzuschreiben.“ dies ist auch der tatsache geschuldet, dass es dem aktuellen spitzenreiter der zweiten liga nicht gelungen ist, sein kontingent für den 34. spieltag im fritz-walter-stadion in gänze zu verkaufen.

der vorverkauf wird in wenigen tagen beginnen und in erster linie online erfolgen.

quelle: und wovon träumst du nachts?!






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close