albert einstein

albert einstein hat mit dem studivz an sich ja nichts am hut. umgekehrt könnte man annehmen, dass das studivz sich anheischig macht, die überzeugung des zweifachen nobelpreisträgers von der unendlichkeit der menschlichen dummheit regelmäßig zu bestätigen. seien es gruppen, seien es programm-„fehler“ (würde jemand die anspielung auf ein fehler-programm verstehen? vgl. das derzeit am weitesten verbreitete un-betriebssystem), seien es die nutzer, die frauen, die schwarzen schafe.
ich wollte ja eigentlich nichts mehr über diese un-community schreiben, aber der tipp von ollib in meinen kommentaren, ist einen eigenen beitrag wert.
weapons of modern democracy, knöpft sich einen herausragenden erwähnenenswerten nutzer vor. vorbildlich:

ich machte mich also auf die suche nach dem superfreak und es war gar nicht leicht, ihn zu finden. es scheint nämlich so zu sein, als ob die verrückten ein mitgliedschaftsabo für schlichtweg jede erdenkliche kranke gruppe haben…






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close