„clinton got a blowjob“

jaja, mit bush bahsing rennt man ja offene türen ein, vermag aber auch nicht wirklich die aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, noch dazu bei einer lame duck. es sei denn, man verwendent harrsche worte oder einprägsame melodien. beides vorbildlich umgesetzt von eric schwartz