achso!?

dass die erkenntnis unterwegs längere zeit pausierte, lag daran, dass in stockholmer u-bahnen eher seltener in den raum hineinkommuniziert wird. kaum in konstanz angekommen, wird mir – da nach wie vor mein ipod kaputt ist – das geballte wissen der fahrgäste vermittelt. heute aus dem mund einer dreizehnjährigen im zusammenhang mit beziehungsfragen:
„einmal ficken weiterschicken“
danke, ich habe nicht danach gefragt!