dieter pfaff – ring of fire

eben bei inas nacht gesehen… ich finde das hat was von „american recordings“. dieter pfaff interpretiert „ring of fire“, aber seht selbst:

ina müller, bei musikalischen beiträgen der gäste sonst selten um einen ton verlegen, hält sich hier völlig zurück. das will was heißen. und nun, während die erinnerungssendung läuft, muss man mal wieder feststellen: krebs ist ein arschloch






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close