eurovision song contest 2011

man kann ihm nicht entkommen, dem eurovision song contest 2011 und ehrlich gesagt: nichts läge mir ferner.
mit einer träne im knopfloch habe ich seinerzeit die entscheidung für düsseldorf als austragungsort mitbekommen. nun begibt es sich allerdings, dass ich am samstag abend
a) eh nicht in berlin bin
b) eh abend anderweitig beschäftigt bin. aber der digitale videorekorder ist mein freund.

ich muss nun also all das, was ich schon seit ein paar jahren zum großen eurovision-abend erlebe im vorfeld und auf vorrat verfolgen, beobachten und genießen. man macht es mir allerdings auch leicht:
schon seit jahren bloggt jan feddersen sehr fundiert und lesenswert für den ndr zum song contest. im morgenmagazin der ard gibt es (mindestens) zwei einspieler, die bislang allesamt – pannen hin oder her – sehenswert waren. aus tvtotal auf pro7 wird eine woche lang „euovision total“1. noch während der arbeitszeiten, und daher für mich nicht zu sehen, beginnt „eurovision song contest – die top 10“, gefolgt von „esc 2011: die show für deutschland – countdown für lena“ und das duslog, das bewährte videoblog von stefan niggemeier und lukas heinser – gibt es natürlich auch noch. abgerundet wird das ganze durch ausführliche berichte auf spiegel-online, zeit und natürlich laut.de.
esc hier eurovision dort grand prix de la chanson d’eurovision überall.
ich finds super.

  1. leider nicht gefeatured in den tv-terminen der eurovisions-seite. schade eigentlich. aber die kooperation hat wohl ihre grenzen.





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close