ob hier nur der toco oder toco oder olli oder oliver schreibt, ist eigentlich gleich, denn das alles und verantwortlich gemäß § 5 tmg / § 55 II rstv bin ich

impressum

ich weise ausdrücklich auf folgendes hin:

  • bei(m) schorleblog handelt es sich um eine privates weblog.
  • für inhalte der verlinkten seiten wie auch für kommentare, die nicht ich selbst verfasst habe, übernehme ich keinerlei verantwortung. (wie denn auch, ich kann ja nicht alles sehen – bin ich gott?)
  • ich behalte mir vor, (sinnlose-/sinnleere-/spam-)kommentare ohne angabe von gründen zu löschen. (auch wenn mein spam-filter da sowieso eine menge arbeit erspart)
  • die rechtliche verantwortung für kommentare liegt ausschließlich beim jeweiligen verfasser.
  • für alle hier veröffentlichten texte, bilder und links gilt der folgende haftungsausschluss, welcher inhaltlich als teil dieser seite anzusehen ist. desweiteren gelten die creative commons.

Creative Commons License

  • das urheberrecht für alle hier veröffentlichten texte und bilder liegt ausdrücklich bei mir. weiterverwendung von schorleblog-inhalten (sofern sie nicht offen als zitat von fremdinhalten o.ä. erkennbar sind) ist nur mit quellenangabe einschließlich permalink (unter dem jeweiligen beitrag angegeben) oder link auf die hauptseite gestattet.
  • sollte ich selbst (beispielsweise bei zitaten, abbildungen o.ä.) gegen urheberrechte anderer verstoßen haben, wäre dies unbeabsichtigt geschehen. in diesem falle bitte ich um eine kurze mitteilung, damit ich den missstand zügig und im sinne des rechteinhabers beheben kann.
  • schorleblog.de ist teilnehmer des partnerprogramms von amazon europe s.à r.l. und partner des werbeprogramms, das zur bereitstellung eines mediums für websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die platzierung von werbeanzeigen und links zu amazon.co.uk / javari.co.uk / amazon.de / amazon.fr / Javari.fr / amazon.it werbekostenerstattungen verdient werden kann.

was viele nicht immer sehen können: die statistik der seite verschaffe ich mir durch anwendung von google analytics, darüber hinaus läuft auch google adsense und noch das ein oder andere harmlose statistiktool. nun bietet dies mitunter manch klammen menschen eine willkommene einnahmequelle, wenn ich nicht rechtskonform dazu noch ein paar zeilen verliere:
es dürfte im allgemeinen bekannt sein, dass man sich – sofern nicht vorkehrungen getroffen werden – wesentlich weniger anonym durch das netz bewegt, als manchmal gewünscht. das hat seine vor- und nachteile. ein nachteil ist zum beispiel, dass mitunter unbedachte äußerungen nicht folgenlos bleibt und ein vorteil ist beispielsweise, dass zahlenverrückte – wie ich – einen anonymisierten überblick erhalten, wer denn so alles hier landet. ich versichere damit kein schindluder zu betreiben, nur lesen eben auch andere mit (beispielweise google). durch cookies oder kleine helferlein („web beacons“) landen – soweit ich weiß – ebenfalls anonymisierte daten bei dritten. wer das im falle meines weblogs vermeiden möchte, möge sich der seite bitte fernhalten. denn der einfachste weg, um zu vermeiden, dass andere an persönliche daten komme ist das konsequente luft anhalten. tatsächlich werden also auf eine art und weise die nur experten in drei sätzen auf den punkt bringen können daten in logfiles gespeichert. mir wäre es nur mit erheblichen aufwand – d.h. mit nicht zu rechtfertigenden maßnahmen – möglich (sofern überhaupt) diese daten ausfindig zu machen und zu löschen. eine anfrage für ganz bestimmte details dürfte zudem nur ein promill der vorhandenen daten ausmachen und bis das gefunden ist wurde aus es der nadel im heuhaufen aufgrund der such-dauer mikroskopisch winzige, nicht mehr einander zuzuordnende metall-häufchen. von entsprechenden anfragen bitte ich daher auch abzusehen. ich will damit kein recht (z.b. das auf informelle selbstbestimmung) aushebeln, sondern einfach an die verhältnissmäßigkeit apellieren. denn in diesem fall wären mir die daten zu anonym (z.b. wenn noch proxys im spiel sind) um einen klick von lieschen müller auch tatsächlich dieser lieschen müller zuordnen zu können und danach zu löschen.
ich verkaufe hier keine klingelton-abos und ich zwingen auch niemand, sich diese seite anzusehen. wer probleme sucht, möge bitte einfach in seinem alltag damit anfangen.

weiteres folgt …


kommentieren zu “impressum”

kommentare nicht zugelassen.



(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close