oktober 2010

ganz schön rund gings im oktober 2010. inklusive wochenende in der pfalz, das hier sträflich vernachlässigt wurde und großem finale. trotz gerade einmal 15 neuer blogeinträge verzeichnete das schorleblog 2.247 besuche und 2.964 seitenaufrufe. der klassiker, mein kürbiscremesuppe-rezept erfreute sich in den letzten 31 tagen ebenso großer beliebtheit, wie ganz frische eindrücke von der fandemo in berlin. auch in sachen kommentaren passierte hier wieder etwas und selbst der flattr-button unter ein paar artikeln änderte sich. dafür ein großes dankeschön. der november soll auch rund werden.

zum vergleich:
oktober 2009: 2.708 besuche/ 3.555 seitenzugriffen (google analytics)
oktober 2008: 2.314/3.439 (google analytics)
oktober 2007: 2.920/5.448 (google analytics)
oktober 2006: 653/1.032 (google analytics)

september 2010

der september 2010 endete etwas unspektakulär. wäre da nicht noch ein 30. geburtstag gewesen, hätte man fast den eindruck gewinnen können, es sei november. aber der kommt ja erst noch. davor aber erstmal der oktober, der nun ja auch schon ein paar tage auf dem buckel hat und jetzt vor allen dingen noch ein danke an die 1.580 besucher 2.157 seitenaufrufe im vergangenen monat. die jüngsten ereignisse mahnen zur ruhe im alltag, aber die ist in absehbarer zeit auch vorbei. mit der neuesten errungenschaft sollen in bälde neue seiten aufgezogen werden. ich hoffe, es schmeckt.

zum vergleich:
september 2009: 2.524 zugriffe/ 3.290 seitenzugriffe (google analytics)
september 2008: 2.137/3.147 (google analytics)
september 2007: 2.444/4.444 (google analytics)
september 2006: 739/1.324 (google analytics)

august 2010

das ist sie dann wohl, die letzte monatsstatistik, die ich in meinen 20ern schreibe. der 10er august verzeichnet 1.941 besuche und 2.622 seitenaufrufe. es wird sich zeigen, ob das nun das sommerloch war, oder die nur 21 artikel. wahrscheinlich liegt der grund irgendwo dazwischen. trotzdem wurde in den kommentaren diskutiert, in diversen internetwelten wurde verlinkt und ohne bei flattr ins detail gehen zu wollen, auch dort hat sich was getan. bis zur spruchreife in sachen flattr, geschweige denn der ersten aufstockung, ist es aber nach wie vor ein weiter weg. aber ich arbeite dran. vielen dank fürs vorbeischauen.

zum vergleich:
august 2009: 2.767 besuche/ 3.826 seitenzugriffe (google analytics)
august 2008: 2.298/ 3.298 (google analytics)
august 2007: 2.225/ 4.139 (google analytics)
august 2006: 894/1.758 (blogscout)

juli 2010

der juli 2010 stand anfangs noch ganz im zeichen der fußball weltmeisterschaft. ein großteil der 2.123 besuche und 2.787 seitenaufrufe des monats stammen noch aus der ersten woche. danach wurde es etwas ruhiger und das sommerloch verschluckte themen und zugriffe. aber alles geht weiter. ich freue mich schon auf den herbst. und im august steht auch noch einiges an. zwar verpasse ich sehr zu meinem bedauern die deidesheimer weinkerwe, aber es stehen noch andere feierlichkeiten an. das eine und andere wort darüber soll hier noch fallen.

erstmals auch ein paar worte zu flattr: über meine einnahmen breite ich den mantel des schweigens. nur soviel sei gesagt: es wird wohl noch etwas dauern, ehe ich – wie angekündigt – die monatlichen fünf euro aufstocken kann.

zum vergleich:
juli 2009: 2.655 besuche/ 3.632 seitenzugriffe (google analytics)
juli 2008: 2.002/3.137 (google analytics)
juli 2007: 2.885/5.552 (google analytics)
juli 2006: keine daten vorhanden

juni 2010

allmählich kann man sich wieder an die die jahresrückblicke setzen.1 denn mit ende des monats juni, ist zwar nich kalendarisch, aber in sachen monaten doch die hälfte rum. aus. vorbei.
aber was für die gerade stattfindende fußball-weltmeisterschaft und manche teams gilt, gilt ja auch hier: es geht weiter. das sommerloch kann kommen. ich bin gerüstet. und die vielzitierte brust, die jogis löwen in der jüngeren vergangeneheit zugeschrieben wird, schwillt auch hier etwas an. denn dank der spekulationen um michael ballack und wissbegier rund um public viewing in konstanz, sind die zugriffszahlen mächtig gestiegen. und flattr gibt es seit neuestem ja auch noch. und so gilt es für juni 2010 festzuhalten, dass 2.809 besucher auf dem schorleblog waren und 3.754 seitenaufrufe erzeugt haben. kommentiert wurde auch, deshalb: vielen dank fürs vorbeischauen. mal wieder schlummern ein paar ideen vor sich hin und auf der einen und anderen anstehenden reise, wird sie zu blog gebracht. und dann gibt es ja noch ein paar andere baustellten. aber mehr dazu ein anderes mal. dieser monat juni 2010 ist übrigens im schorleblog noch nicht ganz komplett. denn es fehlt der rückblick zum großartigen 20. geburtstag von city slang… auch der folgt.

zum vergleich:
juni 2009: 2.220 besuche/ 2.907 seitenaufrufe (google analytics)
juni 2008: 3.316/4.963 (google analytics)
juni 2007: 5.901/10.875 (google analytics)
juni 2006: 611/- (blogscout)

  1. notiz für mich: make it so!

mai 2010

seit 17 tagen schiebe ich diesen regelmäßigen blogeintrag vor mir her. so langsam wird es auch mal zeit. als ich gerade bei blogoscoop gesehen habe, dass dies der 800. erfasste artikel sein würde (seit zählung von blogoscoop. dieses blog liegt schon jenseits der 1.000 2.000 artikel, aber das nur nebenbei), führte kein weg mehr dran vorbei. mai. 2010. es war hier wieder etwas stiller und dementsprechend ging die besucherfrequenz zurück. das ist auch ein guter grund, die verkündung der statistik für den monat mai hinauszuzögern (aber jetzt gerade findet diese seite ja wieder regen zuspruch, weshalb mir das etwas leichter von den fingern geht). mit wordpress 3.0 wird es sicher noch etwas spannender. zum einen stellt sich die frage, ob hier alles stabil bleibt und zum anderen, gibt es da noch ein paar interessante baustellen, die ich bei gelegenheit hier erwähnen werde. aber zu den zahlen: im mai gab es hier 2.048 besuche und 2.617 seitenaufrufe. wie gesagt, es war etwas wenig los hier. trotzdem war es kein verlorener monat…

zum vergleich:
mai 2009: 2.137 besuche/2.735 seitenaufrufe (google analyitcs)
mai 2008: 1.847/2.972 (google analytics)
mai 2007: 17.026/30.784 (google analytics)
mai 2006: 799/n.v. (blogscout)

april 2010

ich bin noch die monatsstatistik für den april 2010 schuldig. das brauche seine zeit. nicht etwa wegen der zugriffszahlen, sondern profaner: wegen der gedrosselten surfstick-geschwindigkeit (gefühlt wie modem anno 1997). mit angezogener handbremse muss anders priorisiert werden. zu lasten der statistik und leider auch anderer bloggereien.
die zahlen sind sehr aber erfreulich: 2.523 besuche und 3.301 seitenzugriffe sind ein deutlicher zuwachs im vergleich zum vormonat. zwischenzeitlich wurde ein jahr nach der für mich nach wie vor rätselhaften abstufung (damals hieß es plötzlich pagerank 0 statt 4) aus pr2 wieder ein solider pr3. drumherum habe ich mal wieder etwas an dem blog gebastelt und bin ziemlich zufrieden. hoffentlich kommt mir jetzt nicht wordpress3 mit einer theme-unverträglichkeit in die quere.
vielen dank fürs vorbeischauen, fürs lesen und verlinken und danke für die beteiligung.

zum vergleich:
april 2009: 1.819 besuche/2.400 seitenzugriffe (google analyitcs)
april 2008: 1.591/2.572 (google analytics)
april 2007: 11.005/19.402 (google analytics)
april 2006: 534/1.003 (blogscout)

märz 2010

der sage und schreibe 51. monat des schorleblogs – dabei handelt es sich tatsächlich um märz 2010 – brachte beinahe per handschlag begrüßte 2.157 zugriffe 2.665 seitenzugriffe. trotz einer phase der ruhe zu beginn oder gerade deswegen eine beachtliche zahl. die stille hier ist nachgewiesenermaßen nun vorbei und die zugriffszahlen steigen wieder stetig. hier wird sich wieder einiges tun und an anderer stelle ebenfalls. doch dazu mehr, sobald die knallharten fakten auf dem tisch sind. bis dahin gibt es in den kommenden wochen viel zu tun und der april ist fast schon vorbei…
trotz allem: vielen dank fürs vorbeischauen und kommentieren.

zum vergleich:
märz 2009: 2.350 besucher/3.015 seitenaufrufe (google analytics)
märz 2008: 2.026/ 3.256 (google analytics)
märz 2007: 7.878/14.878 (google analytics)
märz 2006: 937/- (blogscout)

februar 2010

es gibt sie noch, die statistik für den monat februar 2010. denn noch ist es nicht zu spät und außerdem müssen liebgewonnene gewohnheiten auch gepflegt werden. 2.021 zugriffe und 2.470 seitenaufrufe begleiteten den februar, beinahe handgezählt und immer mit dankbarkeit willkommen geheißen. der ruhe auf dieser seite folgt also auch eine ruhe der zahlen. das ist nur konsequent, denn der alltag ist auch ruhig. doch wenn mal etwas unruhe im alltag einkehrt, fehlt manchmal die zeit, dies hier revue passieren zu lassen. meine notiz-kultur droht in den hintergrund zu geraten, wegen verzettelung. daran soll gearbeitet werden. das problem ist erkannt und in kürze hoffentlich gebannt.

zum vergleich:
februar 2009: 2.722 besucher und 3.750 seitenaufrufe (google analytics)
februar 2008: 1.870/3.437 (google analytics)
februar 2007: 5.081/10.103 (google analytics)
februar 2006: 1.047/- (blogscout)

januar 2010

der erste vorsatz wäre hiermit dahin: ein erster monatsrückblick mit hohen und niedrigen lichtern zum ersten und einzigen januar 2010. vorbei. chance vertan. dann muss eben der vernünftig vorbereitete jahresrückblick herhalten. dann wird sich auch zeigen, was diesen januar 2010 so richtig ausmachte. für dieses blog markieren vorerst 2.671 zugriffe 3.340 seitenzugriffe die ersten eckdaten. das macht mehr als 86 besucher am tag. super. gerade deshalb auch schuldigung, dass ich das erst 14.2. notiere…

zum vergleich:
januar 2009: 3,982 besuche/5,711 seitenaufrufe (google analytics)
januar 2008: 3.635/5.983 (google analytics)
januar 2007: 2.310/4.555 (google analytics)
januar 2006: 879/- (blogscout)