was ist dir die fußballübertragung in deiner lieblingskneipe wert?

aus reiner neugier hier mal eine frage an meine leser und an die restlichen freunde von fußballübetragungen in kneipen: was ist dir die fußballübertragung in deiner lieblingskneipe wert?

zur auswahl stehen:
– fußball in der kneipe ist doch normal?! toilette kostet doch auch nix
– ein bier je halbzeit reicht
– hab grad 2, 3 euro über. die gebe ich gern, dafür spar ich mir das aufräumen
– 2 bier plus trinkgeld? da hol ich mir sky gleich selbst
in der von mir ursprünglich angedachten umfrage gab es auch die antwort „- lass mich in ruhe damit! bloß kein fußball“, aber wenn schon jemand nen sonderweg bei dieser umfrage fahren möchte, die ja nicht unbedingt alle anspricht, will ich die kreative leistung nicht vorwegnehmen.

die umfrage läuft einen monat. wer möchte, kann sich also für seine antwort zeit lassen und erfahrungswerte sammeln.

4 Gedanken zu „was ist dir die fußballübertragung in deiner lieblingskneipe wert?“

  1. Definitiv:

    fußball in der kneipe ist doch normal?! toilette kostet doch auch nix

    Natürlich komme ich auf 2 Bier pro Spiel, meist sogar mehr. Dennoch würde ich ungern einem Verzehrzwang unterworfen werden. Von Eintritt usw. ganz zu schweigen. Ansonsten muss man in Zukunft noch pro gehörten Lied in der Kneipe 2 Cent bezahlen oder so.

    1. die sache mit den liedern ist ein guter und heikler punkt. den hatte ich gar nicht berücksichtigt. mir gings in erster linie um wirtinnen und wirte, die ja zu anderen preisen als privatnutzerinnen un privatnutzer ein sky-abo erstehen. das darf und kann man ja honorieren.
      auch geht es mir nicht um zwang. auch wenn ich dieses mittel bezogen au fußball in bestimmten fällen für zweckmäßig halte. aber wenn bei hinreichend vielen leuten die bereitschaft da ist, beispielsweise eine fußballübertragung mit einem bier mehr zu honorieren, dann kommt es erst gar nicht zu eintrittdiskussionen oder lied-gebühren… in einer perfekten welt.

  2. zwei schorle und ne käsewurst gingen im clubhaus, solange es da noch premiere/sky gab drauf. dazu dann das ein oder andere jahr auch noch ne grosszügige jahresspende. in der kneipe würde ich ähnliches auch akzeptieren.
    für mich wäre aber anderes interessanter. ich würde gerne einfach nur mal ein einzelnes spiel vom betze zuhause für cash ansehen können, ohne gleich ein abo abschliessen zu müssen. gerade via netz sollte sowas eigentlich technisch darstellbar sein. aber ohne t-online entertainment kein fussball. das ist doch alles kacke.
    und morgen 3 punkte…..Olé Rot-Weiss, so laaft die g’schicht.

    1. jupp, kaum zu glauben, wie unflexibel die übertragung der fußballspiele hier ist. wenn ich nur wollte – und die entsprechende internetverbindung in berlin (in berlin!) hätte, könnte ich problemlos einzelne spiele von hammarby if sehen. für den betze ginge allenfalls fck-tv … zeitversetzt. aber: zu hause ist ne andere atmosphäre als im stadion als in der lieblingskneipe. alles hat seine vorzüge, gegenwärtig kann und will ich mir aber die spiele von der couch aus nicht vorstellen. ich bin froh genug, dass die unsäglichen montagsspiele durch sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.