frank turner – england keep my bones

noch eine woche, bis frank turners viertes album „england keep my bones“ prominent platziert in den gut sortierten plattenläden steht und überall sonstwo erhältlich ist. bis dahin können alle sich einen ausführlichen höreindruck verschaffen. sämtliche songs, hymnen und lieder gibt es zum beispiel hier:

als einer derjenigen, die „england keep my bones“ schon zeitig vorbestellt haben und sehnlichst erwarten, werde ich mich noch in geduld üben. der erste höreindruck soll der anlage vor ort entstammen, aber wer hier vorbeiliest und sich berufen fühlt, seine meinung hier kundzutun, darf dies in den kommanteren natürlich gerne machen.

*update* hier geht es zu meiner rezension.

3 Gedanken zu „frank turner – england keep my bones“

    1. also nachdem ich einige der songs allein in der akkustuk-gitarrenversion gehört habe, werden mich die songs vom album sicher auch so umhauen. gerade „peggy sang the blues“ ist ja schon wesentlich breiter und „i am disappeared“ noch nen ticken lauter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.