der sonne ihr wetter und ökostrom aus der hölle

der sonne ihr wetter und ökostrom aus der hölledie barbarossastadt kaiserslautern ist seit gründung von fritz walter für das nach ihm benannte wetter bekannt. den rest lasse ich mal unter den tisch fallen, um meine leser nicht zu vergraulen. insbesondere die bayern-fans… aber ich schweife ab. fritz-walter-wetter, dem hamburger ihm sein sommer quasi, ist dem fußball auf dem betzenberg dienlich aber scheinbar kein dauerzustand, denn anlässlich der wm 2006 wurde „im fritz-walter-stadion festgestellt, das eine solardachanlage den co2-verbrauch sinken könnte„. das gilt nun nicht nur für ein fritz-walter-stadion. aber das soll wohl soviel heißen wie: über dem fritz-walter-stadion lacht die sonne, über mainz lacht die ganze welt (vgl. mainz wie es singt und lacht, karnevalsverein). und bei der sonne macht man den deutschen so schnell nichts vor und auf dem betzenberg ist nun eine solaranlage installiert. nicht irgendeine solaranlage, sondern die größte solaranlage auf einem stadiondoach bringt nun den ökostrom zu den menschen, so wie moses dereinst die 10 gebote. die 1,38-megawatt-anlage bringt erneuerbare energie für 450 haushalte.
das ganze projekt frei nach der microsoft-werbung zusammengefasst: in der letzten fck-mitgliederbefragung hatte ich noch photovoltaikanlagen für die tribünendächer vorgeschlagen, nun sind diese in betrieb.
aber an spieltagen darf es trotzdem gerne regnen

8 Gedanken zu „der sonne ihr wetter und ökostrom aus der hölle“

          1. aber hallo. und nun auch ein guter fußball-experte, der mehmet… und ich habe mir sagen lassen, auch sein musik-geschmack sei exquisit. aber das bekommt man ja auch im film über ihn mit.

  1. ja, ganz im gegensatz zu einem gewissen olli k., der allenfalls aus dem innenleben eines ehemaligen welttorhüters zu berichten weiß. das kann zwar auch ganz nett sein, aber ist -zumindest nicht für mich- nicht das was man in der vor- und nachberichterstattung hören will, geschweige denn in der halbzeitpause… aber das nur nebenbei.
    glaub ich auch sofort, dass der mehmet einen feinen musikgeschmack hat. und überhaupt gibts zum mehmet ne lustige anekdote, die ich vielleicht auf ein treffen mit bier aufheb´ oder nen blogeintrag… ;-)

    PS: ist ab der vierten reply-ebene der reply button tatsächlich weg, oder liegt das am rotwein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.