zeitmangel

lustig, auch/gerade wenn man ein einschlägiges seminar besuchte.

***

„wenn ich „toll“ bin, musst du wohl „wut“ sein.“

***

schrödingers weinflasche:
auch wenn die flasche zwei tage hintereinander halbvoll ist, kannst du kopfschmerzen haben.

***

nicht der rede wert … und ich ahnte bereits, dass ein redigierseur die finger im spiel hatte (siehe kommentar). hätte ich mehr zeit, wäre das „nicht der rede wert“ sicherlich umfangreicher ausgefallen

***

nur um es nochmal klarzustellen: ich bin kein internet-tagebuchschreiber

***

gibt es tatsächlich eine häufung der phrase „mit sich im reinen sein“ im zusammenhang mit hiphop-künstlern? korrigiert der redigierseur in solchen fällen ein „mit sich in reimen sein“?

***

verdammt, das ist nicht der rahmen um auf den kommenden slam der sprechstation am 11.4.08 in der spiegelhalle (einlass 20uhr, beginn 20.30uhr – eintritt 6 euro – vvk: schwarze geis, theaterkasse) hinzuweisen, aber gerade fehlt es einfach an der nötigen ruhe
… und inzwischen ist ja eh ausverkauft. so lobe ich mir das

***

zurück in die zukunft – junge wieder gekommen:


vorstellung stefan kuntz ( 1. fc kaiserslautern )

***

liebe herzensvereine: bitte nachmachen/wiederholen

***

hat jemand tagebau zur hand? zur not genügen mir auch mehrere 5-minuten-terrinen (da bin ich allerdings wählerisch), denn: ich brauche dringend zeit! dringend

***

fleisch ist mein gemüse alphabet

3 Gedanken zu „zeitmangel“

  1. großartiger link! nach einem wochenende in berlin, nur mit hamburgern, dönern und currywurst, ist das wie ein nochmalinurlaubfahren.
    und: der slam ist schon seit montag ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.