game over

kurz überlegt ein spiel zu erfinden in dem memorie-artig bestimmte erlebnisse mit klängen kombiniert werden müssen. idee fallen gelassen, weil es ja schon musik gibt.

2 Gedanken zu „game over“

  1. hemdglonker also? habe es dieses jahr vom fenster aus beobachtet (ungefähr an der gleichen stelle, woher dein lieblingsbild stammt) und muss ehrlich zugeben, eine winzigkewit beeindruckt gewesen zu sein.
    sorry für den verspäteten kommentar, ist mir aber grad so aufgefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.