dorfpunk

man muss trostlosigkeit nicht zwingend definieren … es reicht vollkommen aus in eine (wider dem nichtraucherschutzgesetz) verrauchte karaoke-kneipe in konstanz zu gehen in der im breitesten badisch „country roads“ gesungen wird … und alle singen mit.

4 Gedanken zu „dorfpunk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.