kurz nachgeschlagen

die mediengebrauch-umfrage lief gut an, und soll auch gut weitergehen, deshalb bitte ich meine bloggenden leser, sofern noch nicht erledigt, ca. 12 minuten ihrer zeit an anderer stelle einzubringen.

der gestrige auftakt verlief großartig, für mich als gast und hoffentlich auch für die veranstalter. der innenhof und die tanzfläche waren jedenfalls so voll, wie am samstag… da wurde nämlich der erste geburtstag der kantine kn nicht minder ausgelassen gefeiert. bald schauen die stockholmer friska viljor an eben dieser stelle vorbei. „bravo“ heißt das aktuelle album, bravo sage ich.

und wenn ich schon von konzerten schreibe, dann muss ich natürlich auf die abschiedstournee von blumfeld verweisen, die am kommenden freitag im kulturladen halt macht. natürlich bin ich vor ort. wer noch?

wie ich das konzert der bishops fand, steht übrigens mitsamt der dazugehörenden fotos hier.

2 Gedanken zu „kurz nachgeschlagen“

  1. Schöner Bericht zu den Bishops. Einzig deine Fotos muss ich heute ein bisschen kritisieren. vielleicht liegts aber auch am kanadischen Bildschirm. jedenfalls schöner Bericht und viel Spass beim Geburtstag der Kantine und überhaupt: In Konstanz scheint was los zu sein !

  2. aber hallo, hier gehts mächtig rund. ein semesterauftakt wie er im buche steht. bei den fotos bin ich selber nicht so ganz zufrieden, aber ich habe erstmalig mit ner spiegelreflex herumgeknippst und letzten endes ein bild dabei gemacht, dass ich mit meiner digicam nicht hätte besser machen können. aber ich werde wohl weiter üben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.