mondfinsternis

oder das was übrig bleibt, wenn man etwas ungeduldig, unruhig und üubermüdet den himmel absucht:

red moon

ganz nüchtern festgestellt (und ich weiß inzwischen, was nüchtern bedeutet): was für ein beschissenes foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.