thumbs up

in einem „was machen eigentlich“-moment war ich unlängst auf der suche nach der alternative-band „thumb„, die mir bei rock am ring 2001 das leben retteten, weil sie ein schickes sweatshirt im angebot hatten, das bei temperaturen um die 0°C (und mangel an langen hosen und pullover) … nun ja … hilfreich war. (und hey, vielleicht kommt da ja noch was. würde mich freuen)
bei thumb.de kam ich nicht weiter und genaugenommen bei thumb.com auch nicht, aber dort/hier habe ich etwas anderes gefunden: daumenkino 2.0, um nicht zu sagen: unterhaltung. absolut sehenswerte trailer für thumbatrix, thumbwars oder neues von worldthumbwrestling. alles gespielt mit/von daumen. (vielleicht zwischendurch noch ein bissl editiert, da die daumen „echte“ münder haben). wer zwischendurch ein wenig leerlauf zeit hat, kann sich die seite ja mal anschauen. wer zu viel geld hat, kann sich sogar eine dvd kaufen.

2 Gedanken zu „thumbs up“

  1. was die band thumb angeht, die sind meines wissens nach (vorerst) nicht mehr. frontmann claus grabke hat mit den alternative allstars und diversen skate-aktivitäten (und titus glaube ich) ja auch genug zu tun.

  2. dachte ich auch, ich meine mich sogar an eine presse-mitteilung zu erinnern, auf der thumb-page … diese muss dann aber geändert worden sein.
    die alternative allstars sind laut thumb-gästebuch kein aktuelles thema mehr, was den weg freimachen würde für thumb. andererseits habe ich mich ja gerade erst „ordentlich“ von surge verabschiedet. thumb müsste/sollte nochmal kräftig was reißen, andernfalls reichen mir die erinnerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.