Tickets bei www.eventim.de
artikel mit dem schlagwort podcast:

bloggerkollege herr s. bittet darum die gehörten, weil geschätzten podcasts aufzulisten und möchte dann sagen, wer ich bin. nun denn, dann mal viel spaß mit der diagnose. meine podcasts in alphabetischer reihenfolge1: blick über den tellerrand – der oldie in meinen abonnierten feeds dreht sich thematisch rund um marketing und user generated schnickschnack. computerclub zwei »»


bei laut.fm ging heute der 51. podcast online. thematisch dreht sich die sendung um die von mir verehrte annika norlin, also die von mir verehrten hello saferide, bzw. die von mir verehrten säkert!. und was liegt da näher, als einfach an der sendung zu partizipieren?! schließlich bin ich ja informiert. wer mal wieder oder erstmals »»


die neueste keynote von steve jobs gibt es auch als podcast! die datei ist schlappe 1,2gb groß. eins komma zwei! giga! byte! zu finden im itunes store.


der hessische rundfunk blickt in seiner glanzstunde gen bayern und nach der erklärung mehrerer befestigungsmöglichkeiten kommentiert ein sprecher: „gabriele pauli wird die csu entstauben. denn auch da sind wir bayern spitze. woanders ist nur staub, bei uns: stoiber.“ das ist zwar ganz nah an der kalauergrenze, aber dieses kleine wortspiel trifft.


ich muss an dieser stelle auf den gelungenen und bereichernden laut.fm-podcast von laut.de aufmerksam machen. an jedem wochentag gibt es eine viertelstunde musikunterricht aus den redaktionsräumen und satelliten. kollege möller hat mit den foo fighters vorgelegt, eddy mit metall rumgebolzt und disco don discokugel mit dem jeans team abgefeuert. „wir singen 1, 2, 3, 4“ »»


johnny vom spreeblick macht wieder radio. die sendung soll „trackback“ heißen und auf radio fritz über den äther gehen. klingt schonmal vielversprechend, auch wenn ich selbst bisher immer zu faul war, mich mit den „richtigen“ trackbacks auseinanderzusetzen (bzw. mit der technik dahinter). und weil an der sendung menschen mit sachverstand arbeiten, gibt es das ganze »»


„… das war unsere frage heute, die antworten geben sie sich wie immer selbst. das war der tag, morgen ist ein neuer tag…“ ein echter grund, auch mal außerhalb des fm4-kosmos radio zu hören (oder eben podcast)


kann sich noch jemand an den computerclub erinnern? ich mich schon. ich hab die sendung zwar nicht sehr oft gesehen (was gerade in den letzten 6 jahren ohne fernseher seine gründe hatte), aber ab und an, bin ich davor beim rumzappen doch gerne beim wdr hängen geblieben und habe mich erfreut informieren lassen. diese sendung »»


… habe ich hier noch zwei empfehlungen rund um die fußball-weltmeisterschaft: zum einen wäre dies, das wm-journal ’06 von martin blumenau. wer zu faul zum lesen ist, bekommt den text vom autor auch via podcast (direktlink) vorgelesen. hier schreibt/spricht ein fußballkenner mit oftmals interessanten ansätzen, weitab von den kernermatthäusoderselbsternannten-experten. und dann wäre auch noch arnd »»


die sportfreunde stiller podcasteten via telefon und berichteten von/über der lese- und konzertreise, ihrem „netten kleinen scheiß-projekt“ (podcast 4). die 11 episoden sind bei itunes noch abrufbar. wer schon immer wegen der moderationen zwischen den liedern auf die konzerte der sporties gegangen ist, wird auch hier kurzweilig unterhalten. nette promo (ohne „nett“ jetzt in ein »»


es fand ja unlängst die cebit statt und ich war nicht da. wieder nicht. ich war noch nie da, aber darum soll es hier gar nicht gehen. auf der messe wurde wohl unter anderem auch für liquid browsing (und microfasertücher!) werbung gemacht. davon erfahren habe ich über den wissenschafts-podcast von thomas wanhoff (hörenswert). liquid browsing »»


neue woche, aber kein neuer ricky gervais podcast. trotz der höflichen hinweise bin ich den bitten nicht nachgekommen und enthalte vorerst dem guten karl ein paar cent aus meiner tasche vor. es dürfte allerdings nur eine frage der zeit sein, bis ich den neuen (oder das neue *g*) podcast aboniere. bis dahin bleibe ich angewiesen »»


„worüber dürfen wir noch lachen?“ möchte h5n1 hr2 der tag wissen. robert gernhardt, thomas gsella und michael lentz werden darauf antworten. da ich der kostenlosen veranstaltung leider nicht beiwohnen kann, höre ich es mir eben im podcast an. um was es da wohl gehen mag außer um vogelgrippe? (gefunden)


ich hätte es mir denken können, aber karl pilkington wird auch bei wikipedia erwähnt. nach ali g. und the office scheint es wohl nur noch eine frage der zeit, bis „the funniest man alive in britain today“ auch eingedeutscht wird. wer bisher noch nicht in den genuß der ricky gervais show gekommen ist, hat definitiv »»


ab sofort pflichtlektüre für meine leser (nicht nur aus der heimat), die fragen, was denn ein blog sei: „es ist erstaunlich, wie wenig über diese revolution in deutschland gesprochen wird, wie wenig ansätze hierzulande zu erkennen sind, ihr gerecht zu werden. vielleicht liegt es daran, daß diese revolution schon einmal angekündigt war, vor ein paar »»


ab sofort pflichtlektüre für meine leser (nicht nur aus der heimat), die fragen, was denn ein blog sei: „es ist erstaunlich, wie wenig über diese revolution in deutschland gesprochen wird, wie wenig ansätze hierzulande zu erkennen sind, ihr gerecht zu werden. vielleicht liegt es daran, daß diese revolution schon einmal angekündigt war, vor ein paar »»


oliver kalkofe findet harry potter gut! wie finde ich denn das? gefunden habe ich auf alle fälle seinen podcast, der thematisch um das kino zirkuliert und derzeit (folge 3) mit einem fazit des vergangenen kinojahres 2005 glänzt. abgesehen von den überschwänglichen sympathien für den kleinen omnipräsenten zauberer finde ich einige beruhigende überschneidungen. allerdings ist kalkofe »»


… sagt chris martin (coldplay), nachdem ihn ricky gervais mit seinen fragen in den wahnsinn trieb. an anderer stelle werden ja häufiger die ricky gervais podcasts empfohlen, aber die videos sind auch nicht zu verachten.




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close