männer wie norbert, kloß und spinne

kloß und spinne gibt es inzwischen nicht nur bei youtube, sondern auch auf dvd. das wollte ich eigentlich etwas ausführlicher erwähnen, aber vielleicht gelingt mir das in den kommenden wochen auch noch. nach folge 18 habe ich hier die folge 19 unter den tisch fallen lassen. zu unrecht. aber wenn es darum geht auf, fremd im eigenen land zu verweisen, dann wäre hier wohl auch das s-wort gefallen und ich will ja meine leser nicht vergraulen.
aber folge 20 von kloß und spinne ist inzwischen schon ein weilchen online. keine frage, auch „männer haben immer recht“, hat das zeug zum klassiker. die kloß und spinne dvd enthält die episoden 1 bis 18… die zweite dvd ist dann wohl nur noch eine frage der zeit. und bis dahin, zum zeitvertreib:

herzblut – der fck film *update*

es dauerte 73 minuten und die premiere von „herzblut – der fck film“ im uci kinowelt kaiserslautern war ausverkauft. das macht mehr als 4,5 tickets in der minute, die über den ladentisch gingen. ein anschließend gebuchter zweiter aufführungssaal war ebenfalls in kürze voll ausgelastet und so kommen heute rund 600 glückliche ticketbesitzer in den genuss der uraufführung. unter den anwesenden: der neue trainer marco kurz, einige spieler, viele fans und natürlich die verantwortlichen: thomas füßler und marc litz.
ihr anliegen war nichts weniger als die aufarbeitung der geschehnisse rund um das herzblut finale in bild und ton. Der unvergessliche 18.05.2008 markiert vielleicht das zweite gründungsdatum des 1. fc kaiserslautern, an dem ein nichtabstieg in die drittklassigkeit gefeiert wurde wie eine meisterschaft. an dem für einen moment jahrelange misswirtschaft und drückende sorgen in den hintergrund rückten und ein hauch von unbeschwertheit das fritz-walter-stadion durchwehte.
die filmemacher begleiteten die roten teufel in der saison 2008/09 und trafen ein paar von denen, die den fck im herzen tragen und wie die westkurve ein fester bestandteil vom club sind.
in den kommenden tagen und wochen kann man neben kaiserslautern auch in zweibrücken, neunkirchen, pirmasens, landau, neustadt an der weinstraße, frankenthal und saarbrücken in den genuß des – natürlich – 90 minütigen kinofilms kommen. die genauen spieltermine sind hier aufgelistet. eine veröffentlichung auf dvd ist, wie marc litz im interview mit der betze brennt erwähnt, in planung. der genaue zeitpunkt ist noch offen, ebenso wie der umfang des bonusmaterials. letzteres liegt vermutlich vollkommen in der hand der mannschaft, die erneut drauf und dran ist, die zweite liga zu verlassen. diesmal soll es der weg nach oben – sprich: der weg in die bundesliga – sein. niemand dürfte etwas dagegen haben.

einen offiziellen film-trailer von „herzblut – der fck film“gibt es natürlich auch:

*update* inzwischen gibt es den „herzblut – der fck film“ auch auf dvd

zeitmangel

lustig, auch/gerade wenn man ein einschlägiges seminar besuchte.

***

„wenn ich „toll“ bin, musst du wohl „wut“ sein.“

***

schrödingers weinflasche:
auch wenn die flasche zwei tage hintereinander halbvoll ist, kannst du kopfschmerzen haben.

***

nicht der rede wert … und ich ahnte bereits, dass ein redigierseur die finger im spiel hatte (siehe kommentar). hätte ich mehr zeit, wäre das „nicht der rede wert“ sicherlich umfangreicher ausgefallen

***

nur um es nochmal klarzustellen: ich bin kein internet-tagebuchschreiber

***

gibt es tatsächlich eine häufung der phrase „mit sich im reinen sein“ im zusammenhang mit hiphop-künstlern? korrigiert der redigierseur in solchen fällen ein „mit sich in reimen sein“?

***

verdammt, das ist nicht der rahmen um auf den kommenden slam der sprechstation am 11.4.08 in der spiegelhalle (einlass 20uhr, beginn 20.30uhr – eintritt 6 euro – vvk: schwarze geis, theaterkasse) hinzuweisen, aber gerade fehlt es einfach an der nötigen ruhe
… und inzwischen ist ja eh ausverkauft. so lobe ich mir das

***

zurück in die zukunft – junge wieder gekommen:


vorstellung stefan kuntz ( 1. fc kaiserslautern )

***

liebe herzensvereine: bitte nachmachen/wiederholen

***

hat jemand tagebau zur hand? zur not genügen mir auch mehrere 5-minuten-terrinen (da bin ich allerdings wählerisch), denn: ich brauche dringend zeit! dringend

***

fleisch ist mein gemüse alphabet