artikel mit dem schlagwort gesundheit:

dieses jahr war blogtechnisch jetzt nicht so der bringer. zumindest auf mein blog bezogen. hier und dort habe ich zwar noch einiges geschrieben (ohne mich jetzt erinnern zu können, dies hier etwas ausführlicher thematisiert zu haben), aber befindlichkeiten blieben oft diffus oder unausgesprochen. wenn ich einen vorsatz nennen müsste, wäre dies wohl: mehr schreiben, formulieren, »»


wenn ich dem jahr 2013 etwas vorwerfen könnte, dann vielleicht, das nun nicht mehr so viel zeit bleibt, um es zu würdigen. verdammt ging das schnell vorbei. wie im flug. und dieses jahr saß ich immerhin ein paar stunden im flugzeug, weiß also wieder, wovon ich rede.


in den letzten tagen habe ich ausgiebig die waage im haus ausgetestet und muss trotz unterschiedlicher versuchsanordnungen feststellen, dass ich inzwischen mich nicht nur übergewichtig fühle,1 sondern inzwischen auch übergewicht habe. was jedoch noch keine konsequenzen provoziert, denn eigentlich fühl ich mich in meiner haut nicht unwohl ↩


you are about 20 years old the teen repellent will no longer foil you, but you can still hear some pretty high tones. the highest pitched ultrasonic mosquito ringtone that i can hear is 16.7kHz find out which ultrasonic ringtones you can hear! schon lange sind mir tests dieser art (will meinen, blogbare tests) nicht »»


spiegel online scheint sich mit den verfechtern des nichtraucherschutz zu verbinden und berichtet über (mögliche) auswirkungen rauchfreier schottischer kneipen. seitdem man dort nichtraucherschutz betreibt senkt sich offenbar die zahl der infarkte. langweilig. diese lösung ist doch viel zu banal. wem fällt da etwas besseres ein? außerdem soll man ja sowieso keiner statistik trauen, die man »»


gleich, also in kürze. genauer: ab morgen. zum 1.8. tritt in baden-württemberg, und damit auch hier vor ort in konstanz, das landesnichtraucherschutzgesetz in kraft und ich kann wieder in kneipen gehen ohne am nächsten morgen nach diesen zu stinken. zumindest gilt das für meine bevorzugten lokalitäten. festzelte meide ich ja schon seit längerem und da »»


… könnten podologie möglicherweise nicht mehr mit der nichtärztlichen heilkunde am fuß in zusammenhang gebracht werden. aber immerhin könnte das podg eine längere halbwertszeit behalten. (file under: haarscharf am blauen vorbei)


(gefunden)


warum nicht mal über blasenschwäche reden … sowas ist ein ernstes problem und wem hilft es den mantel des schweigens darüber zu legen??? nun gut, bisher bin ich davon auch verschont geblieben, von daher gab es keinen grund darüber zu reden, aber soeben habe ich mir bei tena eine produktprobe gesichert. wenn ich dann wirklich »»


warum nicht mal über blasenschwäche reden … sowas ist ein ernstes problem und wem hilft es den mantel des schweigens darüber zu legen??? nun gut, bisher bin ich davon auch verschont geblieben, von daher gab es keinen grund darüber zu reden, aber soeben habe ich mir bei tena eine produktprobe gesichert. wenn ich dann wirklich »»




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close