artikel mit dem schlagwort button:

sehr unterhaltsame zwei minuten, in denen moralphilosophie auf die realität trifft:


vor ein paar wochen, wurde ich etwas skeptisch und ich fragte mich, wie es mit flattr weitergehen soll und weitergehen wird. flattr – ich wiederhole mich in der erklärung gerne, da manche nicht wissen, was es damit auf sich hat – ist eine möglichkeit, anderen monatlich etwas geld zukommen zu lassen. die anderen teilen sich »»


seit mehreren wochen läuft ein spannendes experiment im internet. es heißt flattr und es ist der versuch wertschätzung in pekuniäre kanäle zu lenken. aber das alleine ist noch nicht spannend. schließlich ist es nicht der erste versuch im internet geld zu verdienen. große verlage können ein liedchen davon singen. viele in moll, manche auch in »»


den neuen microbutton auf der rechten seite, der geradewegs zu meiner twitter-seite führt, verdanke ich microbuttons.wordpress.com. gut möglich, dass da noch ein paar nachfolgen.


seitwert.de, eine seite, die ich wegen der vielen zahlen schätze hat nun auch einen button parat: der muss natürlich bis auf weiteres in meine seitenleiste. und der vollständigkeit halber sei auch noch auf den neuzugang aus dem hause bloggeramt verwiesen: ebenfalls an der seite.




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close