artikel mit dem schlagwort ärger:

eins vorweg: ich bin gerne zugreisender. noch zu prüfungsphasen meiner bwl-zeiten war die bahn ein willkommener ort um zu lernen. damals. als es noch eine direkte zugverbindung zwischen dresden und neustadt/wstr. gab.1 als es mich an den see verschlug, kam nach quälenden wie holprigen regionalexpress-zeiten, endlich der sanft dahingleitende doppelstock-zug (schwarzwald-express genannt… richtig gut sogar »»


diese verdammten call-center, die nach wie vor ihre rufnummer unterdrücken und bei denen erst ein mitarbeiter darauf hingewiesen werden muss, dass jemand den hörer abgenommen hat, wodurch unnötige un-gespräche in die länge gezogen werden, können mich alle mal am sankt nimmerleinstag anrufen. dann gibt es das jüngste gericht! deppen!


ich will die alte persönliche getränke-rücknahme zurück. jetzt! sofort! ich will nicht mehr 20 minuten darauf warten müssen, dass sich die schlange vor mir in wohlgefallen und die technikprobleme in luft auflösen. ich will nicht mit ansehen, wie menschen die „flaschen mit dem boden zuerst hineinleigen“-hinweise ignorierend und sich über die fehlermeldung und akkustische signale »»




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close