der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

ich habe jetzt für mich entschieden, demnächst auch meine nähere umgebung von diesem weblog in kenntnis zu setzen. trotz (oder vielleicht auch gerade wegen) der herzscheisse-rubrik. gerade aber wegen besagter rubrik warte ich lieber noch ein weilchen ab um das ganze hier erstmal wachsen zu lassen und um zu vermeiden, dass es zu ungewollten stress-situationen kommt, das weblog nach kurzer zeit wieder verschwindet und der stress dennoch bleibt.
im optimalfall sollte das hier dann auch (fast) allen fragen gerecht werden, die martin blumenau sich selbst am 03.01.2005 gestellt hat.
wenn es doch schief gehen sollte, bleibt mir wenigstens noch der world jump day und danach ist eh alles anders :-)

current mood: grinsend


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

dr. brömme ist zurück!
ich hätte ihn zwar lieber in der ard gesehen, auch wenn haralds sendezeit ohnehin schon recht knapp ist, aber ich will mal nicht so sein. während auf „seiner“ seite www.drbroemme.de trotz „kreativpause“ immerhin bis oktober04 wenigstens das gästebuch am leben erhalten wurde, scheint wohl sonst nichts zu passieren, aber nun gibt es etwas neues: www.alpenapfel.de!
hier setzt sich brömme im weitesten sinne für die gesundheit seiner wähler ein. irgendwie…
so, aber jetzt bitte ganz schnell wieder bei harald schmidt vorbeischauen :-)
[gefunden durch den spreeblick]

currently playing: fm4 bonustrack
current mood: müde und leicht alkoholisiert


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

millencolin – derzeit noch fehlend auf meiner „live-gesehen“ liste, was sich aber beim southside (hoffentlich) ändern wird, haben einen song online gestellt, den man (ich) hier runterladen kann. der song heißt übrigens „biftek supernova“ für den fall, dass diese information der datei nicht angefügt ist… wenn ich zu hause bin, wird der ipod wieder gefüttert!

das macht meinen tag

currently playing: computerrauschen
current mood: aufwertstrendig


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

so,
auch wenn ich die vermutung habe, dass die stastik noch nicht ganz reibungslos funktioniert, vermelde ich mal 93 besucher im letzten monat :-) das macht – da dieses blog erst 7 tage alt ist – etwas mehr als 13 besucher/tag. allerdings werde ich wohl einen nicht unerheblichen beitrag dazu beigetragen haben…
bin mir noch nicht sicher, ob ich meinen real-life-freunden und -bekannten von diesem blog hier erzählen soll… wenn ich es tun würde, hätte das wohl positive auswirkungen auf die stastik, aber tendenziell negative folgen für die herzscheisse-rubrik … ich werd´s mir echt gut überlegen (müssen)

currently playing: digitally imported – irgendein dj-mix-set


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

erfahren durch www.titanic-magazin.de:
[hier wäre ein bild zu sehen gewesen]
aus dem wirtschaftsteil der süddeutschen vom 28.2.05
immerhin scheinen wohl die zahlen zu stimmen …
bei „dem“ bandnamen muss man sich dann aber auch nicht über die überschrift wundern

currently playing: tocotronic – aber hier leben, nein danke
current mood: grinsend


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

„20 questions“ – ein spiel, dass letztes jahr unter dem weihnachtsbaum lag und für einige durchzechte nächte ohne probleme hergehalten hat – hat jetzt auch ein virtuelles gewand, wenn auch in leicht abgewandelter form, aber immerhin kostenlos hier

currently playing: sophie – holidays are nice (in der tat!!!)
current mood: geschafft


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

„20 questions“ – ein spiel, dass letztes jahr unter dem weihnachtsbaum lag und für einige durchzechte nächte ohne probleme hergehalten hat – hat jetzt auch ein virtuelles gewand, wenn auch in leicht abgewandelter form, aber immerhin kostenlos hier

currently playing: sophie – holidays are nice (in der tat!!!)
current mood: geschafft


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

so, nun gab es gestern also (schon) den ersten eintrag-freien tag… irgendwie habe ich da wohl was verpennt, aber zwischen fußball und konzert, wurde dann die zeit irgendwie zu knapp…
heute gibtes zwar neben fußball und konzert auch noch hausaufgaben, aber ich werde mal versuchen den einen fehlenden eintrag wieder wettzumachen. [wenn ich die richtigen passenden worte finde, gibt es vielleicht sogar eine neue rubrik]
ich komme also gerade von einem konzert … die vorband, indir, eine band aus wiesbaden, war recht belanglos. danach kam – als hauptband des abends – atomic aus münchen und hey, eine band, die ein gewisser herr noel gallagher zum frühstück hört, kann soviel nicht falsch machen … mir scheint zwar klar, warum diese band jetzt nicht einen größeren bekanntheitsgrad hat, aber so lange die konzerte gut besucht sind sollte das ja noch okay sein…
ich hab dann auf dem rückweg in richtung bett, einen kleinen umweg über das www genommen (wie man sieht) und bin dabei auf einen artikel von spiegel-online zur poetry-slam-szene gestoßen. hier wird also der zehnte geburtstag gefeiert. naja eigentlich ist es dann wohl eher die tatsachen, dass das kind seit knapp zehn jahren einen namen hat…
anyway. eine großartige gruppe von aktivisten, die sich um diese szene im raum konstanz verdient gemacht hat, ist dann die sprechstation, die demnächst wohl sogar rocko schamoni präsentieren wird. darauf freue ich mich (einmal mehr) … ach ja … die titanic-boygroup wird demnächst (im april) auch in konstanz vorbeischauen :-)

currently playing: farin urlaub – phänomenal egal
current mood: alkoholisiert


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

und dann geht´s los zu einer konzertigen woche:
26.2. atomic @ bütezettel
27.2. mando diao (unterstützt von sugarplum fairy!!!) @ rote fabrik
4.3. tocotronic @ rote fabrik
und dann schau ich mal, ob nicht vielleicht noch klee und/oder naked lunch im kula mitnehme … bis zum southside vergehen ja noch einige tage.
hat jemand nen tipp, wie man dem auge harte kontaktlinsen schmackhaft machen kann? meine augen weigern sich strikt nicht weh zu tun, sobald die sehhilfen angelegt sind. wenn mein augenarzt allerdings einsehen sollte, dass meine augen einfach keine kontaktlinsen ertragen können wäre montag ein feiertag! denn dann wäre eine hürde mehr hinter mir in richtung laser-op.
ach ja, mtv liebt günther! sollte inzwischen aber jeder wissen :-)

currently playing: sugarplum fairy – (and please) stay young
current mood: voller vorfreude


der folgende blogeintrag wurde von mir ursprünglich an anderer stelle veröffentlicht. der text soll hier archiviert und gesichert werden. inhatlich nehme ich keine änderungen vor, nur die internen verlinkungen werden entsprechend aktualisiert.

eigentlich wäre ich jetzt in meiner lieblingskneipe, aber als ich mich vergewissern wollte, dass ne freundin von mir noch dort ist, konnte ich sie nicht erreichen und mich übermannte dann doch noch das bedürfnis hausaufgaben zu machen… aber irgendwie hat sich mein hirn bei irgendwelchen internen prozessen aufgehangen :-(
ich höre gerade meiner dj-ikone talla 2xlc beim technoclub @ sunshine live zu, bis dann um 23 uhr der meister aller klassen harald schmidt dankenswerterweise vom wdr gestreamt wird. ohne den livestream hätte ich mir wohl doch noch eine tv-karte zulegen müssen …
das war vielleicht ein komischer tag heute…

currently playing: trance vom feinsten provided by talla2xlc
current mood: traurig




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close