traveling john – stars (video)

von traveling john habe ich heute morgen erstmals gehört. lars lindquist erzählte bei facebook ausführlich von seinem bandkollegen john dunsö, der irgendwann billie the vision and the dancers verlassen musste, um seinen weg zu gehen. soweit so normal in diesem musikgeschäft.  traveling john – stars (video) weiterlesen

greatest hits summer 2017 by labrador records

auf das großartige label labrador records habe ich in den vergangenen elf jahren seit bestehen des blog schon des öfteren hingewiesen. nicht nur, weil regelmäßig großartige musik und bands dort veröffentlicht werden, sondern – zugegebenermaßen – auch weil die menschen hinter dem label ihre lieder in der sommerzeit in großzügiger manier verteilen. 2007 habe ich das erstmalig mitbekommen und 2008, sowie 2009 mit vergnügen geteilt. greatest hits summer 2017 by labrador records weiterlesen

frank turner – get better

das sechste studioalbum von frank turner wird in den kommenden tagen abgemischt und dürfte dann kurze zeit später in den plattenläden unseres vertrauens erhältlich sein & natürlich auch auf tour, denn der herr spielt stetig auf konzert #2000 hin. mit dem albumtitel hält man sich noch bedeckt aber die erste veröffentlichung ist inzwischen erhältlich. kostenlos. frank turner – get better weiterlesen

love a – 100.000 stühle leer

ich feiere hier und dort ja den ort meiner herkunft als meine heimat ab. trotzdem fällt mir es schwer, das in worte zu fassen. zumal man in diesem zusammenhang so einige fettnäpfchen mitnehmen kann. allerdings klingt das, was ich erzähle für andere oft so, als rede ich von dem land, in dem milch und honig fließt. das liegt zum einen daran, dass ich damit sicher recht habe bestimmte details unterschlage und zum anderen, weil ich den rest überhaupt noch viel schwerer in worte fassen kann. dafür habe ich, hast du, haben wir alle aber zum glück love a – 100.000 stühle leer weiterlesen

verortung in der musik

befindlichkeiten mögen das hauptthema der musik sein, aber orte oder etwas sensibles wie heimat haben in der musik ebenfalls ihren platz. ich dachte, dass das ja auch eine vorlage für eine playlist sein könnte. vorraussetzung ist entweder ein ortsname im titel oder nachvollziehbare auseinandersetzung innerhalb des textes: verortung in der musik weiterlesen

heut‘ oder nie – ein verlinkter konzertbericht

neben vielen dingen, die ich auf dieser seite habe schleifen lassen, stört mich das unterschlagen der konzerte. da gab es 2014 einige schöne abende, für die es sich lohnen würde, nochmal in sich zu gehen und die erinnerungen aus dem herz, hirn und gehör herauszustreicheln… leider fehlt die zeit. und beinahe wäre das auch mit dem letzten konzert des jahres passiert. heut‘ oder nie – ein verlinkter konzertbericht weiterlesen

liebe: scrubs/peter gabriel – the book of love

neuer monat, neues thema. alte geschichte: liebe!
irgendwann nehme ich mir urlaub und schaue scrubs von anfang bis ende durch. bis dahin muss ich mir zwar noch ein paar staffeln zulegen, aber ich werde es tun. für den spaß, für die unterhaltung und für den finalsten serien-kloß im hals. danke scrubs, danke peter gabriel. the book of love: liebe: scrubs/peter gabriel – the book of love weiterlesen