Auch das muss man erwähnen…

Sehr geehrte Frau Kathrin Müller-Hohenstein,

nachdem es gestern im Aktuellen Sportstudio in einem kleinen Fußballblock um die Trainingsspiele des FC Bayern, BVB (gegen Kaiserslautern) und Leverkusen ging, beschlossen Sie diesen Abschnitt sinngemäß mit „Auch das muss man erwähnen…“.
Dass dieser Satz nicht mit der Beschreibung des Fankongress 2014 enden würde, dürfte vielen eigentlich klar gewesen sein. Aber wenn Sie schon einer kleinen Gruppe die Plattform bieten, eine Prügelei in einer Innenstadt in das Land zu tragen, sollten Sie diese „Meldung“ mit dem Satz ergänzen, dass in Berlin deutlich mehr Fans unterschiedlicher Fußballvereine zusammen auf dem Fankongress über ein fanfreundliches Stadionerlebnis diskutieren.
Dass über ein Jahr in den Bundesligastadien wesentlich weniger passiert, als an einem Volksfestwochenende, wäre auch noch eine hilfreiche Feststellung für Fernsehzuschauer im ZDF, die ob Medienberichten wie dem von Ihnen erwähnten das Fußballstadion für nicht sicher halten. Aber dann müsste man dem Thema einfach mehr Zeit einräumen, als einen Satz der beginnt mit „Auch das muss man erwähnen“.