in gedanken

heute vor genau sieben jahren bin ich nach stockholm geflogen.
drei wochen zuvor hatte ich dieses blog online gestellt.
mein stockholm-aufenthalt liegt jetzt schon sechseinhalb jahre zurück, aber das blog ist geblieben. das sollte so sein. damit war zu rechnen. aber wie sich das blog über die jahre entwickelt hat, das war natürlich nicht abzusehen. sieben jahre, meine güte.
in der jüngeren vergangenheit herrschte hier viel licht und schatten. gab es 2011 hier noch quasi täglich etwas neues, tat ich mir 2012 sehr schwer damit, hier zu schreiben. das lag sicher nicht nur an dem jahr. das lag auch daran, dass das bloggen nicht mehr so unbeschwert gelingen mag.
nun gut, unbeschwertheit war nie meine stärke, aber das mitteilungsbedürfnis hat nachgelassen. oder zumindest das mitteilungsbedürfnis, das über 140 zeichen hinausging, hat nachgelassen. für meine diffuse befindlichkeit, hatte johnny gleich die bessere analyse parat und gleich an ein appell geknüpft und seit diesem jahr, tut sich in meinem blog auch mal wieder häufiger etwas. so soll es auch weitergehen. vielleicht gibt es auch häufiger blogposts, mit weniger als 140 zeichen. das war zwar eigentlich nicht mein anspruch, aber es wäre eine bereicherung. ronny steht für diesen neuen ansatz pate. das bedarf zwar einer gewissen übung und selbstdisziplin, aber dieses jahr habe ich bei mir bislang eh einiges umgestellt, wieso also nicht gleich überall?!
vielleicht schreibe ich auch wieder häufiger über befindlichkeiten.

so und jetzt weiter im programm.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close