fotografen im bühnengraben

musikfotografie ist eine disziplin, die ich mal eine zeitlang mit begeisterung und schwerpunkt konzertfotografie so semiprofessionell betrieben habe. viele fotos sind noch bei flickr1 zu sehen (zumindest so lange ich meinen kostenpflichtigen account verlängere), manche auch bei laut.de. meistens fand das aber in kleinen clubs statt. der einzige fotopass in meiner sammlung stammt aus dem huxleys. dort durfte ich mal erleben, wie man mit körpereinsatz im bühnengraben mit anderen um die besten konzertbilder ringt.
einer der 1a-konzertfotografen von laut.de, peter wafzig, begeistert mich regelmäßig nicht nur mit fantastischen konzertbildern, zu denen ich am liebsten sofort tanzen möchte, sondern er erklärt, belehrt oder informiert über die jahre auf diversen kanälen rund um seine arbeit. gerade eben entdeckte ich via facebook ein video von peter aus dem fotograben. aufgenommen bei jamiroquai in oberhausen. die soundqualität wechselt zwischen „wow“ und „wäh“ und kommen so dem höreindruck im graben recht nah, aber die bilder sind super. wäre ich nikon, würde ich mal die marketing-abteilung nach köln schicken:

bei der recherche habe ich gesehen, dass jeriko das video schon vor einem jahr abgefeiert hat… und nicht nur das. ich musste auch entdecken, dass jeriko.de sich verabschiedet hat. damn you, filterbubble.

  1. da hier chronologisch sortiert wird, sind die entsprechenden bilder schon etwas weiter hinten zu finden.





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close