unser star für baku: fans der ersten stunde

in der tat, da landete stefan raab mal wieder einen kleinen coup. mit dem dauervoting würzt er den wettbewerb um den startplatz beim nächsten eurovision song contest mit etwas transparenz und – gerade zum ende hin – ordentlich spannung. vielleicht etwas zu viel spannung für eine erste „unser star für baku“-sendung (von insgesamt 8), wenn jurypräsident thomas d. und die anderen jurymitglieder in den letzten zwei minuten kurz vorm herzinfarkt dann doch ihre sympathien kundtun.
im gegensatz zur ersten „unser star für“-sendung, damals als man auf dem weg nach oslo lena entdeckte, ist die favoritin oder der favorit noch nicht ausgemacht. die ersten sechs plätze lagen eng beieinander und gleiches wird uns wohl in einer woche passieren. die anderen drei zum ende hin deutlich abgeschlagen.
mich würde jetzt interessieren, wie oft die anrufenden und anrufendinnen, die sich schon nach der vorstellungsrunde schon festgelegt haben, ein weiteres mal die kostenpflichtige nummer wählten und/oder die ursprüngliche meinung änderten.
dann interessiert mich noch, ob die ersten minuten und nicht das finale, schon das zünglein an der waage waren. und mich interessiert, wie es weitergeht. die gute auswahl der bislang zehn sängerinnen und sänger, die teilweise erstaunlich direkte kritik eines thomas d. und die leidenschaft für die populäre musik dürften noch zahlreiche unterhaltsame stunden von „unser star für baku“ und in richtung baku garantieren. inklusive 7 weiterer herzinfarkte.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close