Tickets bei www.eventim.de
artikel im Dezember, 2011:

musikalisch habe ich bislang erst einmal ein neues jahr eingeläutet. ein weiteres mal bin ich knapp daran vorbeigeschrammt und wer dabei war, wird wohl spätestens in den kommenden zeilen einen (guten) grund dafür finden. doch manche abende verdienen einfach einen mix. manchmal merkt man das erst hinterher. im falle des heutigen abends rumoert rumort es »»


mal gleich vorweg: fast alles von dem, was ich mir im anschluss an den jahresrückblick 2010 für 2011 erhofft habe, ist tatsächlich passiert. gar nicht mal so übel. dementsprechend sollte ich wohl meine pläne für 2012 mit bedacht wählen. aber zuvor muss natürlich noch bilanz gezogen werden. was war, was war noch, hab ich was »»


alles wird gut! 2012 wird gut. kettcar veröffentlichen 2012 ein neues album und der neu-30-jährige frank turner liefert mit jon snodgrass den song für das „zwischen den jahren“ und den einstieg ins kommende jahr: happy new year. … dem lied von fthc und jon snodgrass schließe ich mich mal an. wer weiß, ob ich noch »»


wenn pfälzer über berlin singen, dann schwingt immer die heimat mit. mal mehr, mal weniger. aber es klingt immer angenehm (und) anders als der ganze rest.


jetzt da man sich allmählich damit abgefunden hat, dass weiße weihnacht eher was fürs radio ist, wäre es natürlich nur fair, wenn die weihnachtszeit hierzulande ähnlich sommerlich verläuft, wie in der südlichen hemisphäre. bis es soweit kommt, gibt es das weihnachtliche mixtape von fatboy slim auf die ohren. großer opener, großer mix für den man »»


große ereignisse werfen ihren schatten voraus. auch wenn es noch knapp ein jahr dauert, bis man ab dem 14.12.2012 in den genuss kommt, rotiert nun bereits der erste trailer für „the hobbit“ durch das netz. die knapp zwei minuten versprechen einiges: neue bilder, bekannte bilder, neue charaktere, alte charaktere, bekannte geschichten, neue geschichten und 3d. »»


eine kleine feldstudie: du stellst ein leeres wegbier neben den mülleimer…


ich wollte noch entschuldigung für meine gespamme vom vergangenen dienstag sagen bloggen. und wenn ich schon dabei bin, und für den fall, dass es jemand interessiert, aber auch für den fall, dass nicht, kann ich natürlich auch erklären wie es dazu kam.


der abend vor dem abend kann losgehen.


kommenden mittwoch spielt der 1. fc kaiserslautern in der hauptstadt gegen die alte dame hertha bsc berlin um den einzug ins dfb-pokal-viertelfinale. am abend zuvor, also dienstag, den 20.12.2011, lädt die berliner bagaasch 97/06 zum fußballkulturabend in den legendären gun club zu berlin prenzlauer berg. hier hat schon gemeinsam mit johannes ehrmann ronnie hellström gelesen.


niels frevert ist zur zeit unterwegs auf seiner „zettel auf dem boden“-tour zum neuen album. immerhin auch schon die vierte nach vier nationalgalerie-platten. dementsprechend zahlreich erschien das publikum im zwar nicht ausverkauften aber dennoch kuschlig gefüllten lido in berlin-kreuzberg.


ausverkauft.


/ zuerst gesehen auf instagram http://instagr.am/p/WYs8z/




(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close