junip – rope and summit ep (for free)

junip beehren dieses jahr das 27. haldern vom 12. bis 14 august. und als ob das nicht ritterschlag genug ist, gibt man sich auch bei den hauptstadthippstern beim berlin festival die ehre. danach darf die welt den schweden zu füßen liegen.

din voller erfurcht hätten die menschen bereits 2005 anlässlich der „black refuge ep“ staub fressen können, sie taten es aber erst später und nur gegenüber josé gonzález, der „heartbeats“ von the knife coverte. veneer hieß sein gefeiertes solo- und erstlingswerk, es folgte das gleichwertige in our nature, danach viele konzerte, der sich wiederum eine verdächtige stille anschloss. nun reiht sich gonzález wieder ein mit tobias winterkorn und elias araya, nimmt sich etwas zurück und drückt „seiner“ band dann doch wegen seiner ganz eigenen stimme und der gitarre – selbst wenn sie in den hintergrund rückt – seinen stempel auf. aber das kann für die verkaufszahlen nur förderlichen sein.
und für werbezwecke verschenken junip zur zeit ihre „rope and summit“-ep gratis als mp3, im gegenzug hätten sie allerdings gerne eine anmeldung auf der mailinglist… ein guter deal, wie ich finde.
die wartezeit bis zum 10. september, wenn „fields“ – das debut-album von junip – hierzulande via city slang veröffentlicht wird, verkürzt es allemal.

falls jemand vor dem download probehören möchte, bitte:
junip – rope and summit ep by cityslang






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close