#worldcup: am ball bleiben bei der fußball-wm 2010

angekommen um die tage bis zur fußball-wm zu zählen ist eine hand beinahe schon überflüssig. darum verlegen wir uns auf die stunden. wie lange noch? ist die wm endlich da? ja verdammt. sie ist da… fast. egal ob im fernsehen, im radio, im ticker, im alltags-gespräch, in der zeitung, im panini-album: überall ist die fußball wm in südafrika präsent. und noch überalliger.
doch manch einem reicht das vielleicht noch nicht.
wer so richtig auf dem laufenden bleiben will und sowieso seinen feedreader teilweise durch twitter substitutiert hat, der greife noch auf das hashtag seiner wahl zurück. mashable zufolge scheint sich gerade #worldcup durchzusetzen, doch die dynamik der kommenden wochen sollte man im auge behalten. in schland ist ein #wm2010 sicher auch nicht verkehrt, gerade dann, wenn der tellerrand an der trikotnaht von jogis jungs endet. (vgl. hierzu mein schönstes wm-erlebnis)
natürlich lohnt es sich auch, ausgesuchte twitternden quellen zu folgen. denn der neueste tweet kann durchaus näher sein, als das nächste public viewing. auch wenn bei den einem oder anderen (kanal) schon wenige stunden nach dem finale funkstille einkehrt.
wem das noch nicht reicht, der kann auch noch listen folgen oder selbst listen erstellen. wenn dann die twitter-timeline platz, trifft mich keine schuld.

(danke für den tipp, andreas)






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close