süßer die glocken nie klingen

das weihnachtsfest wurde im schorleblog zumindest von seiner musikalischen seite bislang etwas vernachlässigt. zwar fand bereits „last christmas“ in seinen schöneren, weil geremixten facetten, einen verbalen anklang, aber dieser song kann ja nicht alles gewesen sein, nicht wahr?!
eben. seit jahren listet beispielsweise craig von swedesplease schwedische popsongs mit bezug zum weihnachtsfest fein säuberlich mit download-link auf. darunter – selbstverständlich – ein song von hello saferide. jedes jahr wächst die masse an liedern an. man muss nicht immer ein ausgewiesen schwedophiler mensch sein, um an daran gefallen zu finden. zugegebenermaßen kann es bei manchen songs wiederum nicht schaden.

mitten aus berlin kommt feine hamburger musik, ein lied mit weihnachtsbezug und das andere tendentiell weihnachtlich. ein lesenswertes interview mit heike makatsch auf laut.de machte mich auf „frohes fest… i don’t wanna fight tonight“ von ihr und max schröder aufmerksam. das schwungvolle lied gibt es gratis als download auf der myspace-seite von der hund marie (einfach auf den entsprechenden banner klicken). entstanden ist das lied rund um die aufnahmen für das kinderlieder-album „die schönsten kinderlieder„, das ich in zukunft den jungen eltern in meinem umfeld ans herzen legen werde.
den anderen song gibt es ebenfalls auf dem von mir schon seit jahren vernachlässigten myspace gratis. hierzu muss man auf die profilseite von olli schulz gehen und auch auf den entsprechenden banner klicken. danach gibt es „merry christmas“ zu hören und als mp3. quasi die antwort auf „frohes fest“ von den fantastischen vier.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close