nicht der osten

die einen warten aufs christkind (was nun ja wieder einiges an durchhaltevermögen erfordert) und die anderen – darunter ich – warten auf den osterhasen. nicht etwa, weil ich ungeduldig bin (sonst würde ich ja wohl kaum warten) sondern weil ostern „mister & missis.sippi“ in 3sat ausgestrahlt wird. mit dabei: volker strübing. der vater von kloß & spinne, der schon mit kirsten fuchs in „nicht der süden“ richtung nordpol unterwegs war, erkundete im zurückliegenden sommer 2009 den mississippi auf den spuren von mark twain. und die kollegen von monsta movies, die bei der reise zum nordpolarkreis schon mit der kamera dabei waren, hielten auch dieses mal wieder ihre kamera auf die geschehnisse. ein paar davon wurden bereits im „mister & misses sippi“-blog zum film verewigt, die anderen landen im von mir sehnlichst erwarteten dreiteiler und garantiert auch im buch zum film (erscheint bei voland & quist), natürlich mit cd. deshalb warte ich auf ostern. um jeweils 20.15 gehts am 2., 3. und 4. april los. kurz darauf jährt sich der todestag von mark twain zum 100. mal.

poetry und bloglayouts

wer in den letzten stunden auf den „merely thinking“-link in meiner blogrolle geklickt hat wird es bereits bemerkt haben, aber allen anderen sei gesagt: matze steht mit seinem blog nach jahrelangen testläufen bei myblog und blogspot.com nun mit wordpress auf eigenen beinen. seine neue adresse lautet www.merelythinking.net. „endlich“ sage ich da und „herzlichen glückwunsch“.
das neue und individuelle layout gefällt mir sehr gut und ich bin sogar ein bissl neidisch, dass sämtliche blogeinträge seit my-blog-zeiten im blog komplett untereinanderstehen.1 was die inhalte angeht, wird es auch bei merelythinking um die liebgewonnenen themen gehen, die matze zuletzt in erhöhter frequenz (alle achtung) gebloggt hat und vielleicht auch ein bissl mehr, denn mit dem eigenen blog eröffnen sich viele neue möglichkeiten, die auch verbloggt gehören. daher auch „viel spaß“ nach zürich.2

  1. meine händische übertragung von meinem alten bloghof-blog ist ja seit einigen monaten ins stocken geraten. ich habs aber nicht vergessen
  2. hier hat sich im hintergrund auch mal wieder was getan. das schorleblog wurde ein wenig auf dem webspace verschoben. mit erfolg… zum glück

frohe weihnachten

die hektik in den einkaufsstraßen, heimattriefende schnulzen oder die x-te wiederholung im fernsehen und der dahinsulzende schneematsch sind auch dieses jahr ein untrügerisches zeichen, dass weihnachten ist. bevor sich also jeder zwischen den jahren der retrospektive widmet, wünsche ich allen ein frohes fest mit den lieben und die besinnlichkeit, die solche tage mit sich bringen. und für die kleinen unter meinen lesern wünsche ich natürlich nur die schönsten, größten und allerbesten geschenke. god jul und merry christmas.

gassenhauer

dass die roten teufel in kaiserslautern mächtig gas geben, ist ja in dieser saison nichts neues. dass dies aber auch bei gasanbieter in kaiserslautern der fall ist, muss man den gaskunden manchmal unter die nase reiben. ähnlich verhält es sich am bodensee, die gastfreundlichen einwohner haben bei zahlreichen
gasanbieter in konstanz die möglichkeit ihr gas günstiger zu beziehen. aber tun sie das auch?

gemessen an den entwicklungen auf dem gasmarkt in deutschland, besteht hier sicher noch handlungsbedarf. denn während an der energiebörse in leipzig die gaspreise in ungeahnte tiefen tendieren, heben manche deutsche gasversorger – wie früher eigentlich üblich – trotzdem den gaspreis im jahr 2010 an. welche sparmöglichkeiten in einem kostenlosen gaspreisvergleich schlummern, dürfte viele erstaunen. wenn dann aber erst der gasanbieterwechsel vonstatten geht, kommt neben dem staunen auch noch ersparnis hinzu. eben dann, wenn die verbraucher zu einem günstigen gasanbieter wechseln. in vielen fällen beziehen diese ja noch ihr gas vom örtlichen grundversorger, zu oft vergleichsweise teuren gastarifen.

schorleblog und plugins

vor mehr als zehn monate hab ich hier das outbrain-plugin installiert, nun habe ich es wieder deaktiviert. nur wenige besucher machten von der möglichkeit gebrauch, meine artikel zu bewerten und für alle dauerte das laden der seiten enorm lange. mal sehen, bis wann die gelernte lektion wieder in vergessenheit gerät.

und google friend connect habe ich bis auf weiteres auch erstmal deaktiviert. da fand eh kaum was statt.

schorleblog empfiehlt: 5 apps für iphone und ipod touch

lange bevor ich am 27.9. meinen ipod touch – endlich – in den händen halten konnte, sammelte ich bereits in itunes sämtliche apps, die ich ausprobieren und benutzen wollte. zahlreiche blogartikel und der ein oder andere erfahrungsbericht machten mich auf die unterschiedlichsten apps aufmerksam und neugierig, darüber hinaus ist meine schwäche für apple ja hinlänglich bekannt.
nachdem ich nun über einige wochen und monate mit den apps in ausgesuchten wlans der hauptstadt oder abseits davon herumspielen konnte, ist es mal an der zeit, ein paar empfehlungen zu machen. aber achtung, manche app hat ihren preis.

1. fahrinfo berlin (kostenlos)
mit dieser empfehlung können wohl nur berlin-bewohner oder -urlauber etwas anfangen, aber wenn es darauf ankommt, in der hauptstadt von a nach b zu kommen und der öffentliche nahverkehr das transportmittel der wahl ist, kann es nicht schaden (offline) die karte der u- und s-bahn zur hand zu haben oder (online) gleich die linien und abfahrtszeiten einzusehen.

2. instapaper pro (3,99 €)
seit jahren heben ich mir mit dem bookmarklet von instapaper interessante und lesenswerte artikel auf, um sie später in aller ruhe zu lesen. tatsächlich lagern noch immer einige texte – seit ewigen zeiten von mir sträflich vernachlässigt – auf dem virtuellen stapel. doch es werden weniger. und hierzu muss ich noch nicht einmal online sein. nach der synchronisation mit meinem instapaper-account lädt sich mein ipod touch per wifi meine vorgemerkten texte herunter und speichert sie ab. wann immer es die umstände zulassen, kann ich nun dank instapaper pro diese artikel auf dem ipod touch „weglesen“. wenn man so will, habe ich so ständig meine lieblingszeitung mit lesenswerten artikeln bei mir. durch die verknüpfung mit tumblr, twitter, twitterfon aber auch mit einer e-mail kann man gegebenenfalls den artikel an andere weiterreichen.
das ganze kostet 3,99 € (wobei ich schören könnte, es zu einem günstigeren preis erstanden zu haben). wer sich das geld sparen möchte, der kann auch auf instapaper free zurückgreifen, allerdings ist hier die anzahl der speicherbaren artikel begrenzt.

3. foursquare (kostenlos)
hierbei handelt es sich um einen interessanten neuzugang auf meinem ipod touch. anders als bei gowalla, können bei foursquare nicht nur iphone-besitzer sondern auch ipod touch-besitzer ihr gebiet markieren anderen mitteilen, wo sie sich gerade aufhalten. was brightkite vorgemacht hat, wird hier neben aufmerksamkeit, auch mit virtuellen prämien belohnt.

4. wordpress 2 (kostenlos)
theoretisch kann ich mit wordpress 2, der kostenlosen app, auf teufel komm raus auf dem schorleblog bloggen, kommentieren, kommentare freischalten usw. nur fehlt es wahlweise an inspiration, anlässen, adäquaten äußerungen, aber meistens mangelt es einfach am wlan. aber es kann nicht schaden, dieses app zur hand, respektive auf dem ipod touch zu haben.

5. civilization revolution (5,49 €)
eigentlich würde ich ja gerne civ am mac spielen (wenn es die zeit zulässt), aber damit das spiel über den ladentisch wandert, muss ich erstmal 50 euro aus dem geldbeutel zücken. deshalb fiel nach einem kurzen anfixen mit der kostenlosen version civilization revolution lite die wahl auf die vollversion von civilization revolution für meinen touch. dieses spiel hat mir ebenso wie instapaper schon so manche wartezeit verkürzt, aufgrund des suchtfaktors aber auch schon manch eine stunde schlaf gekostet. das (wenige) geld ist es aber allemal wert.

kaum zu glauben, aber das hier ist artikel nummer 2.000 auf dem schorleblog… und da darf der text gerne mal etwas länger sein. natürlich ließe sich die liste noch um ein paar empfehlungen erweitern, aber ich will hier ja nicht den rahmen sprengen.

„sehr gut, kai“ – jahrestreffen der anonymen blogger

der kai hat wie wir alle das problem mit dem bloggen„*
ich hoffe mal das video bei youtube hat den segen der verantwortlichen:

ich lese das kai diekmann blog ja vor allem wegen der fotos.

* gemeint ist kai diekmann, betroffen sind oder waren aber auch: alan posener, christoph schwenicke, harald martenstein, matthias matussek und weitere.

mädchenkalender 2010

in letzter zeit fand das thema gewinnspiel hier häufiger erwähnung.
letztmalig in diesem jahr möchte ich erneut auf ein gewinnspiel aufmerksam machen: das zauberhafte und charmanten blog rund um design, musik und film, bild und ton. verlost einen schönen mädchenkalender 2010 von illustratorin martina hoffmann. hierzu muss man sich einfach nur in den kommentaren zu seinem lieblingsmonats-blatt äußern. wer noch etwas über den kalender und die person dahinter erfahren möchte, findet im blogeintrag bei bild und ton. – das ist der bereich über den kommentaren – zusätzlich noch ein kurzweiliges interview.