2. spieltag: rot-weiß ahlen – fck 0:1

das heutige dritte pflichtspiel der fußball-saison 2009/10 verfolgte ich gezwungenermaßen aus größerer entfernung: im zug unterwegs von deidesheim nach berlin.
das ende der ersten halbzeit wurde von mir leider verpasst, da die elektronische reservierungen im ic am falsch eingesetzten zug-waggon scheiterte. und dem livestream der zweiten halbzeit stand entweder die netzabdeckung meines anbieters o2 im weg oder die hochgeschwindigkeit des ice, der eine funktionierende funkverbindung erschwerte. seltsam eigentlich, dass dies auf ice-strecken noch der fall ist im jahr 2009. aber was wundere ich mich: meine wohnung in berlin mitte ist nach wie vor nicht am dsl-netz angebunden. trotzdem blieb ich – twitter und im speziellen benjaminr sei dank – in sachen spielverlauf auf dem laufenden.

wie beim auftakt zu hause zeigten sich die roten teufel gerade zu beginn der partie in einer enorm starken verfassung und spielte die ahlener an die wand. das 0:1 durch rodnei in der 12. minute war die verdiente belohnung und hätte im weiteren durch eine vielzahl an 100%igen in einem wesentlich höheren auswärtssieg enden müssen. die chancen-verwertung ist es daher auch, die mir für die kommende spielzeit etwas sorge bereitet. auf der anderen seite wird hieran sicher gearbeitet und wenn erstmal der knoten platzt… ja dann wirds noch sehr lustig. bei mangelhafter torausbeute des 1. fc kaiserslautern, erspielten sich die ahlener – so wie fürth in der verangenen woche – nach und nach ihre chancen, die sie zum glück des fck abernicht nutzten. so blieb es letztlich bei einem knappen auswärts-erfolg einer vielverprechenden mannschaft. nächster gegner ist in genau einer woche aachen. ich hoffe, dass ich das spiel dann wieder live am fernseher verfolgen kann. sicher ist das aber noch nicht.

immerhin: die dauerkarten-substitutionkosten belaufen sich mangels ausgabemöglichkeit – die bahnfahrt will ich mal unberücksichtigt lassen – weiterhin auf 6 euro






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close