fck – sc freiburg 2:0 – fritz-walter-stadion, kaiserslautern

fck - freiburg 2:0
abheben ins jahr 2009… und dort dann vielleicht aufsteigen

das letzte ligaspiel der dfl im jahr 2008 fand heuer auf dem betzenberg statt. in einem ersten echten spitzenspiel – immerhin ging es für beide mannschaften um die herbstmeisterschaft – besannen sich die roten teufel der alten tugenden.1 das war zwischendurch nicht wirklich schön anzusehen. seltsamerweise wurden einige fans um mich herum spürbar ungeduldig und wenn sie dann mal laut wurden, hielten sie mit latent aggressiven kommentaren gegen das spiel der eigenen mannschaft nicht hinterm berg, anstatt anzufeuern. das „läuft im spiel mal nicht zusammen“ gerät wohl viel zu schnell in vergessenheit. die situation vor einem knappen jahr ebenso. von dem gelungenen saisonauftakt ganz zu schweigen. schade eigentlich. denn auch wenn der „dampfwalzen“-fußball teilweise kopflos wirkte, muss man doch mitbekommen haben, wie wenig möglichkeiten der fck den gästen aus dem breisgau ließen. aber vielleicht sind die fans ja auch nur traumatisiert.
das ergebnis und der aktuelle tabellenstand dürften dagegen die euphorie rund um den berg in den kommenden sieben wochen weiter schüren. die heimstärke muss nicht mehr herbeigesehnt werden: ein verdientes (und erzwungenes) 2:0 der roten teufel gegen (nur zwischendurch) spielstarke freiburger ist bis auf weiteres beweis genug. gagelmann des abends war der münchner günter perl, der konsequent daran arbeitete die 35.952 zuschauer gegen sich aufzubringen.

meine dauerkartenquote: 8/9 – 15,63 €/spiel

und weil die motive diesmal von den üblichen verdächtigen leicht abweichen gibt es natürlich wieder eine größere foto-auswahl in einem eigenen flickr-set. darin enthalten: der fotobeweis, dass kaiserslautern zu cool für premiere2 ist.

  1. die prompt auf ein großes medienecho stießen
  2. bezeichnend, dass premiere im stadionheft vermieden hat, rund um die selbstbeweihräucherung ob der bundesliga-übertragung näher auf die kommenden anstoßzeiten in der zweiten liga einzugehen. passend, dass die redaktion auf die gleiche seite eine todesanzeige platzierte.





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close