kleine kommunikationspanne mit twitter und cocomment

seit ein paar stunden werden die follower meines twitter-accounts mit „commented…“-tweets vollgespammt. das sieht in etwa so aus:

ein beispiel tweet

den beginn habe ich recht zeitnah mitbekommen, nur leider konnte ich nicht sofort reagieren und den urheber ausmachen. in der hektik übersah ich nämlich, dass cocomment diesen tweet abgeschickt hat:

der urheber

fälschlicherweise verdächtigte ich zunächst twitterfeed1. denen habe ich meine automatisierten tweets, die auf neue blogeinträge von mir verweisen sollen, zu verdanken. ich hatte – wie gesagt – leider nicht genug zeit und ruhe.
durch die nacht wurde dann immer weiter getwittert, wo ich was kommentiert hatte, was an und für sich grundsätzlich gar nicht einmal so uninteresant gewesen wäre2, hätte es sich nicht um uralte kommentare gehandelt.
nach einem etwas unruhigen schlaf durchsuchte ich dann gerade eben mein (einstellungs-)profil bei cocomment. leider fand ich keine möglichkeit oder seite, auf der ich diese redundanten tweets deaktivieren konnte. schlimmer noch: ich kann mich auch nicht daran erinnern, cocomment diese rechte eingeräumt zu haben.
also ging gerade eben eine beschwerde-mail in richtung cocomment. die reaktion kam innerhalb von minuten und seitdem erscheint auch kein weiterer „comment-tweet“.
ich möchte mich bei allen belästigten für die störung entschuldigen. ich hoffe, dass das nicht wieder vorkommt.

  1. sorry dafür
  2. ein extra kommentar-account wäre für irgendwas sicher hilfreich.





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close