kleine feine sachen bei dawanda

bislang war dawanda, die heimwerker-seite für kreative, die ihre produkte feilbieten, bei mir als zeitdieb und taschengeldplünderer verschrien. denn einerseits läuft man gefahr sich auf hunderten von seiten in der sichtung kleiner produkte zu verlieren und andererseits ist vieles auch gerade billig genug, dass man den einkauf getätigt hat bevor der klare (wirtschaftlich versaute) verstand einspruch erheben kann. bislang fehlte mir allerdings auch der bezug. nun eröffnete dort der herzallerliebste yummy-shop, dem ich hiermit ein kleines schaufenster einräumen möchte. anbieterin ist sarah, die schon gemeinsam mit jule beim video für björn kleinhenz ihre qualität bewies: