liesliedeo II

gerade eben durfte ich feststellen, dass man bei vimeo vorhandene videos offenbar problemlos/geräuschlos ersatzen kann. dass muss erwähnt werden, weil sonst der eindruck entstehen könnte, dass ich hier etwas doppelt poste. vor mehr als einem monat verwies ich nämlich auf ein herzzerreißendes video von carlos lascano, das ich praktischerweise gleich auf meinem blog eingebunden habe.
das video ist nunmehr 3:11 minuten lang, die gänsehautrate hat sich (gefühlt) quadriert und weil ich diese neuerung nicht unerwähnt lassen will, poste ich das video eben noch einmal:


a short love story in stop motion from carlos lascano on vimeo.

auch das hier lege ich zu füßen