saison 08/09 – vorgeplänkel

seit ein paar tagen prangt (ja prangt!) auf der website meines sportvereins der spruch: „wir haben noch lange nicht genug – mit lautrer herzblut ist alles möglich“.
das ist aus zweierlei gründen bemerkenswert. der erste, vernachlässigenswerte grund ist der, dass (allerdings auch schon ein paar wochen zuvor) die startseite mit einem ganzen link-pool (fck-dauerkarten.de, fck-ticketshop.de, fck-tv.de, fck.de (flash), fck.de (html), fck-shop.de) wesentlich aufgeräumter und stimmiger aufgebaut ist als zuvor. wenn man allerdings bedenkt, wie knapp der verein in der abgelaufenen saison dem abstieg vermieden hat, wenn man bedenkt, an welchen stellen des vereins finanzielle löcher zu stopfen sind und was für fehler der vergangenheit behoben werden müssen, klingt es fast schon etwas anmaßend. von dem chaos der vorsaison haben zumindest die treuen anhänger der roten teufel genug. der stetige sportliche abstieg lehrt die pfälzer anhänger sich in demut zu üben.
zwar fügt die westkurve nach wie vor der stadionhymne die extra-zeile „außer bayern“ hinzu (direkt nach „jeder club ist uns willkommen, jede mannschaft gern gesehen“), obwohl der ehemalige konkurrent längst wieder außer reichweite ist, aber dieses extra ist auch der tradition geschuldet. ansonsten hielt die bescheidenheit einzug… zumindest bis stefan kuntz nach dem letztlich erfolgreichen saisonende die jungen mannschaft stück für stück mit ausgewählten spielern ergänzte.
zum jetzigen zeitpunkt handelt es sich um mit rückkehrer mathias abel, martin amedick, florian dick, anel dzaka, mario klinger, laurentiu reghecampf um abwehr- und mittelfeldspieler. im tor bedarf es keiner transfers, da mit kevin trapp ein 1a nachwuchs aus gerry ihm seine flugschule in die mannschaft aufsteigt. aber mit zwei stürmen darf noch gerechnet werden.
nun erscheint der spruch auf der startseite meines vereins in einem anderen licht und ohne eine prognose wagen zu wollen, denn die hier geäußerten gingen im bezug auf meinen verein immer schief, möchte ich – für mich – feststellen, dass stefan kuntz mit seinen langfristig angelegten zielen tief stapelt.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close