ergänzung der kommentare durch friendfeed

weil mich friendfeed gerade täglich aufs neue begeistert und das aggregat aus vielen eigenen spuren auch neue, fremde pfade1 bietet, ergänze ich dank des friendfeed-comments-plugins von glenn slaven seit kurzem mein blog durch den verweis auf die reaktionen bei friendfeed. dort können nutzer meine blogeinträge kommentieren und gegebenenfalls als „gefällt mir / liked“ markieren. im sinne der ganzheitlichkeit oder vollständigkeit, der auch die täglichen del.icio.us- und twitter-beiträge geschuldet sind, verweist das plugin also auf die andere stelle – allerdings nicht auf dem ersten blick.
so wie man die kommentare zu den beiträgen hier auch nur auf der entsprechenden beitragsseite sieht, findet sich der link zu den friendfeed-infos ebenfalls nur auf der beitragsseite und dazu noch unterhalb der kommentare. die unprominente platzierung ist der tatsache geschuldet, dass sich zur zeit das feedback zum schorleblog auf friendfeed in grenzen hält. aber vielleicht ändert sich daran ja etwas – im idealfall noch bevor ich irgendwann das interesse an friendfeed verlieren.

*update* nicht lustig ist es, wenn man auf etwas verweist, was im entsprechenden beitrag gar nicht zu sehen ist. d.h. gerade taucht unten noch nichts von friendfeed auf. ich tippe mal darauf, dass sich hier erst noch was synchronisieren muss.
*update* klappt

  1. drückt die daumen, dass ich in naher zukunft hierzu ein paar worte verlieren kann und werde… alternativ zum daumendrücken reicht ne erinnerung ab dem 12.august *g*





(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close