gude laune revisited

zu den vielen dingen, die in clubs nicht gehen, zähle ich definitiv auch die „geht’s euch gut“-fragerei des djs oder mitunter sogar eines radiomenschen, der „den leuten da draußen an den geräten“ mal so richtig vermitteln will, was gerade los ist. in meiner durchaus ruhmarmen vergangenheit als clubgänger gab es mehrfach solcherlei begegnungen.
während man sich gerade so richtig in einen unglaublichen rausch getanzt hatte, holte einen die frage zurück auf den boden, die in einem solchen moment völlig unnötig war. denn wer geht in einen club mit der erwartung und haltung, dass es einem nicht so gut ginge?






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close